text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die drei Paragraphenzeichen und Mante Tatildas Geheimnis Mante Tatildas Geheimnis.

  • Erscheinungsdatum: 23.06.2016
  • Verlag: Books on Demand
eBook (ePUB)
0,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die drei Paragraphenzeichen und Mante Tatildas Geheimnis

Aus purer Langeweile beschließen Gyrosbrot und Plastikschlitten einen 24-Stunden-Bildband von Jumbos Mante Tatilda zu erstellen, während Jumbo vergeblich versucht, seiner sexuellen Identität auf die Spur zu kommen. Doch dann meldet sich Inspektor Kacker bei dem berühmten Detektiv-Trio 'Die drei Paragraphenzeichen' aus Rambo-Bietsch. Es geht um eine Prostituierte, die ein gestörtes Spiel mit wehrlosen Freiern treibt. Kacker hat natürlich wieder mal überhaupt keine Peilung und setzt die drei Paragraphenzeichen auf den Fall an ... Der Speigel: "Sie schreiben ihre Bücher im All-Return-Verfahren. Was bedeutet das?" Bruder R.: "Das läuft wie beim Ping-Pong. Wir schreiben abwechselnd an der Stelle weiter, wo der jeweils andere aufgehört hat. Jeder schreibt soviel, wie gerade aus ihm herauskommt. Es gibt nur eine Regel: Nichts was geschrieben wurde, darf vom anderen geändert oder gelöscht werden. Der Speigel: "Stimmen sie sich über den groben Verlauf der Story ab?" Bruder R: "Nein, das wäre fatal. Wir konstruieren unsere Storys nicht, sondern lassen sie entstehen. Das ist ein täglicher Prozess, ähnlich dem Erwachsenwerden, wobei der Säugling metaphorisch für das unbeschriebene Blatt steht." Der Speigel: "Der Schreibstil ist sehr vulgär, einige Leser halten die Sprache, die Story und die ganze Serie Die drei Paragraphenzeichen Die drei Paragraphenzeichen Die drei Paragraphenzeichen Die drei Paragraphenzeichen Die drei Paragraphenzeichen Die drei Paragraphenzeichen

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 124
    Erscheinungsdatum: 23.06.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783741257315
    Verlag: Books on Demand
    Größe: 560kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Die drei Paragraphenzeichen und Mante Tatildas Geheimnis

Kapitel 1

Ein neuer Fall für die

Jumbo knetet ausgiebig an seinem Sack. Ein sicheres Zeichen dafür, dass er nachdenkt. Aber das ist noch nicht alles. Gleichzeitig befindet sich sein linker Daumen tief in seinem Anus und er wippt gedankenverloren mit seinem Ständer. Nur ungünstig, dass in diesem Augenblick Plastikschlitten und Gyrosbrot in die Zentrale stürzen, weil sie eiligst ein paar Filme entwickeln wollen, mit Aufnahmen, die sie im Laufe des Tages und der vergangenen Nacht heimlich von Mante Tatilda gemacht hatten.

Gyrosbrot und Plastikschlitten : Hallo Jumbo!

Jumbo erschlafft vor Schreck.

Plastikschlitten und Gyrosbrot : ( murmelnd ) Oh, tschuldigung.

Gyrosbrot : Wir wollten dich nicht bei der Arbeit stören, Jumb. ( kicher ) Komm, Schlitten! Wir kommen gleich noch mal wieder, wenn Jumbo endlich gekommen ist.

Plastikschlitten : Aber Jumbo ist doch da!

Gyrosbrot und Plastikschlitten gehen wieder hinaus.

Jumbo : So eine Scheiße!

Er hält sich den Finger, den er gerade ruckartig wieder herausgezogen hatte, vor die Nase. Nie wieder könnten Gyrosbrot und Plastikschlitten ihn ansehen, ohne dieses Bild von ihrem Chef vor Augen zu haben. Ausgerechnet er, der doch immer so tat, als könne ihn nichts erregen.

Jumbo : ( vor sich hinmurmelnd ) Naja, aber wenigstens wissen sie jetzt, dass ich doch kein Eunuch bin. Auch Dicke haben Gefühle, selbst wenn sie die nur mit sich selbst ausleben können.

Plötzlich klopft es an der Zentralentür.

Tatilda : ( gedämpfte Stimme durch die Tür ) Entschuldigung, Jumbo, bist du fertig mit masturbieren? Ich brauche dich im Garten.

Jumbo : ( denkt ) Woher weiß Mante Tatilda das schon wieder? Haben Gyrosbrot und Plastikschlitten mal wieder nichts Besseres zu tun gehabt, als alles weiter zu quatschen?

Jumbo : ( zu Mante ) Ja, Mante Tatilda, ich muss nur noch etwas erledigen. Ich komme gl... ähh ... wir treffen uns gleich im Garten.

In diesem Moment schrillt das alte Telefon auf Jumbos Schreibtisch los. Jumbo nimmt ab.

Jumbo : Ja, Jumbo Johnssen, von den drei Paragraphen?

Kocker : Jumbo!

Jumbo : Oh, Inspektor Kacker!

Kocker : Ich hoffe ich habe dich nicht beim onanieren gestört.

Jumbo : N... n..nein Herr Inspektor d..diese Vermutung entbehrt jeglicher kriminologischer Grundlage.

Jumbo : Was kann ich für Sie tun, Inspektor Kokser?

Kocker : Nun, wir sind auf der Suche nach einer Prostituierten ...

Jumbos Weichteil erhärtet sich wieder.

Jumbo : Wie interessant!

Kocker : Ja! Im Alltag tritt sie vermutlich eher unauffällig, möglicherweise in einem völlig intakten Umfeld in Erscheinung. Gelegentlich aber macht sie sich aus unerklärlichen Gründen im Rotlichtmilieu einen Namen. Das Schlimme dabei ist, dass sie ihre ahnungslosen Freier überwältigt und zu abartigen und perversen Sexpraktiken zwingt. Wir wissen nur soviel, dass es sich hierbei um eine Frau mittleren Alters mit kräftiger Statur handelt. Da wir zurzeit noch völlig im Dunkeln tappen, hab ich gedacht, dass die drei Paragraphenzeichen vielleicht Interesse haben, Nachforschungen anzustellen. Und da du ja ziemlich fett bist und Probleme mit Frauen hast, dachte ich, du hättest bei deinen heimlichen Puffexzessen möglicherweise mal was Dahingehendes aufgeschnappt oder könntest mal deine fetten Ohren offenhalten.

Jumbo : Ich zweifele wohl an meiner audionalen Wahrnehmung, Mister Kackstuhl. Ich muss schon

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen