text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Virtueller Terror Die Verankerung des 278a im österreichischen Strafgesetzbuch von Reitmair, Roland (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 24.09.2014
  • Verlag: neobooks Self-Publishing
eBook (ePUB)
0,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Virtueller Terror

Wer ist verantwortlich für den Rauschzustand eines bekannten Bischofs während der Ostermesse in Sankt Pölten? Wer verteilte die Flugblätter in Wien, die offensichtlich den 'Anschlag' auf die Integrität der Ordensperson ankündigten? Verdächtigt wird die angeblich radikale Gruppe rund um einen exkommunizierten Priester, der mittlerweile Waldenser wurde und den ermittelnden Beamten ein Dorn im Auge zu sein scheint... Tatsächlich aber laufen die Fäden ganz wo anders zusammen - am Hof eines geschätzten Gemeindebürgers und seinen drei Söhnen. Der jüngste ist Ministrant des Bischofs...

Roland Reitmair, geboren 10.04.1973, aufgewachsen in Böckstein, absolvierte nach Reifeprüfung, Kolleg und Lehre als Keramiker die Ausbildung zum AMS-Berater. Mit 16 erste lyrische Gehversuche. Seit 2004 fest verwurzelt in unmittelbarer Nähe zum Nationalpark Kalkalpen.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 66
    Erscheinungsdatum: 24.09.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783847666547
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Größe: 541kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen