text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Apocalyptica Eine Geschichte aus dem Engel-Universum von Graute, Oliver (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 18.04.2013
  • Verlag: Feder & Schwert
eBook (ePUB)
6,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Apocalyptica

Ein altes Sprichwort lautet: 'Die Geschichte wird von den Gewinnern geschrieben.' Was aber, wenn niemand übrig ist, der schreiben könnte? Ist dann alles, was bleibt, nur ein weißes Blatt Papier? Eine leere Fläche, die darauf wartet, mit Inhalt gefüllt zu werden ...? Europa befindet sich am Scheideweg zwischen Neuanfang und Untergang. Die Angelitische Kirche führt Krieg in den eigenen Reihen und marschiert, angeführt von der eigenen Arroganz, sehenden Auges in die Katastrophe. Die finsteren Mächte versammeln sich, um den alles entscheidenden Schlag zu führen. Ausgerechnet zwei Kinder haben das Schicksal der Welt in ihrer Hand und bereiten die Bühne für die finale Schlacht zwischen Gut und Böse. Ein Kampf, der die Erde reinwaschen wird von allem Übel. So oder so. Alles, was bleibt, ist eine leere Fläche, bereit, erneut gefüllt zu werden. Dies ist das finale Kapitel der Chroniken der Engel.

Oliver Graute, Jahrgang 1971, widmete sich bereits früh der bildenden Kunst. Nachdem er eigentlich Illustrator werden wollte, verhalf er statt dessen als Art Director vielen anderen namhaften Künstlern zu diesen Ehren. Oliver Graute, der sich selbst gerne als Renaissancemensch bezeichnet, hat noch nicht ganz herausgefunden, ob Multitalentiertheit ein Fluch oder ein Segen ist. Neben Modedesign, Schneiderei und dem Restaurieren alter Möbel, illustriert er Bücher und Cover, schrieb viele Texte zum Erzählspiel Engel, den fiktiven Reisebericht Traumsaat und ist einer der Mitautoren an dem Romanprojekt Exodus. Diesem folgten die Romane Deus Vult und Apocalyptica. Heute lebt der Künstler irgendwo zwischen Mannheim und Leipzig und arbeitet nicht nur an neuen Roman-Projekten sondern rief auch 2011 die Phantastische Akademie e. V. mit ihrem Literaturpreis SERAPH ins Leben, um phantastischer Literatur zu mehr Anerkennung und Aufmerksamkeit im klassischen Literaturbetrieb zu verhelfen. Der SERAPH wurde in zwei Kategorien und zum ersten Mal auf der Leipziger Buchmesse 2012 vergeben.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 250
    Erscheinungsdatum: 18.04.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783867621465
    Verlag: Feder & Schwert
    Größe: 5051kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen