text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das Erbe der Macht - Band 18: Blutnacht von Suchanek, Andreas (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 22.05.2019
  • Verlag: Greenlight Press
eBook (ePUB)
2,49 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das Erbe der Macht - Band 18: Blutnacht

Die Mauern wanken. Bran lässt die Maske fallen und zerstört aus der Mitte heraus die Gesellschaft der Magier. Nicht einmal die Unsterblichen scheinen diesem Gegner gewachsen zu sein. Während der Kampf tobt, erreicht Alex jenen Ort, an dem er die letzte Wahrheit über den alten Pakt erfährt. Mit allen Konsequenzen. Das Erbe der Macht ... ... Gewinner des Lovelybooks Lesepreis 2018! ... Gewinner des Skoutz-Award 2018! ... Silber- und Bronze-Gewinner beim Lovelybooks Lesepreis 2017! ... Platz 3 als Buchliebling 2016 bei 'Was liest du?'! ... Nominiert für den Deutschen Phantastik Preis 2017 in 'Beste Serie'! Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband. 'Lern erst mal was Gescheites, Bub.' Nein, das war nicht der erste Satz, den ich nach meiner Geburt hörte, das kam später. Geboren wurde ich am 21.03.1982 in Landau in der Pfalz. Gemäß übereinstimmenden Aussagen diverser Familienmitglieder wurde aufgrund der immensen und andauernden Lautstärke, die ich als winziger 'Wonneproppen' an den Tag legte, ein Umtausch angemahnt. 'Mamma, können wir ihn nicht zurückgeben und lieber einen Hund nehmen?' Glücklicherweise galt hier: Vom Umtausch ausgeschlossen. Es folgt also eine glückliche Kindheit und turbulente Jugend. Natürlich verrate ich hier keine weiteren Details, das würde zum einen den Spannungsbogen kaputtmachen, zum anderen bleibt dann nichts mehr für meine Memoiren übrig. ... Mehr findet ihr im Web. Eine Übersicht: 'Das Erbe der Macht' (Urban-Fantasy, eigene Serie) 'Heliosphere 2265' (Space Opera, eigene Serie) 'Ein MORDs-Team' (Jugendkrimi, eigene Serie) 'Maddrax - Die dunkle Zukunft der Erde' (Dystopische Sci-Fi, Co-Autor) 'Professor Zamorra - Der Meister des Übersinnlichen' (Urban Fantasy, Co-Autor) 'Perry Rhodan-Stardust, Band 8, Anthurs Ernte' (Space Opera, Co-Autor)

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 108
    Erscheinungsdatum: 22.05.2019
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783958343450
    Verlag: Greenlight Press
    Größe: 804 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Das Erbe der Macht - Band 18: Blutnacht

Und die Mauern wankten unter dem Ansturm aus vergiftetem Glück. Ein Königreich zerfiel zu Asche und Staub.

Die alte Ordnung war nicht länger.

Unter dem Flammenbanner schritt er dahin.

Geboren aus den Schatten des Anbeginns,

schuf er eine neue Ordnung.

Prolog

"Beeil dich, Schatz, wir müssen hier weg", sagte Patryk beschwörend.

Alisa warf einen letzten Blick über die mit Kissen ausgelegten Sessel, den mit Blumen geschmückten Tisch und die Gemälde an der Wand. Der Zimtgeruch lag noch immer in der Luft. Ganz ohne Magie hatte sie einen Kuchen gebacken, um Patryks Geburtstag zu feiern.

"Wie haben die das nur gemacht?", flüsterte ihr Ehemann panisch. "Kein Schattenkrieger dürfte die Abwehrmaßnahmen so leicht außer Kraft setzen können."

Eine Antwort gab es nicht, nur weitere Fragen.

Die Nacht lag über Chicago wie ein Leichentuch. Während die Nimags selig schlummerten, war etwas geschehen, womit niemand gerechnet hatte.

Mitten im Wassergespräch mit Maria, Alisas bester Freundin, waren Magier in deren Wohnung eingedrungen. Noch immer sah Alisa die Lichtblitze vor sich, die ihre beste Freundin und deren gesamte Familie ausgelöscht hatten. Natürlich hatten sie sofort das Castillo kontaktiert, doch dort antwortete niemand.

"Ich habe ihnen gesagt, dass Moriarty ganz bestimmt losschlägt, aber sie wollten nicht hören." Patryks geballte Rechte umschloss den Essenzstab. "Komm schon, ich habe den Zauber vorbereitet. Niemand wird uns sehen."

Mit einem letzten Nicken verabschiedete Alisa sich von ihrem Zuhause.

Stufen knarzten.

Panisch fuhr sie herum ...

... und atmete auf.

Mit einem freundlichen Lächeln im Gesicht stieg Patricia Ashwell die Treppe zu ihnen empor. "Guten Abend."

"Wir dachten schon, du seist ein Schattenkrieger." Patryk atmete hektisch. "Wie kommst du hier herein?"

"Das Sprungtor", erwiderte sie. "Das gesamte Netzwerk ist wieder aktiviert. Bran hat das Siegel aufgehoben."

"Das ist ja fantastisch." Alisa sah hektisch zur Tür. "Dann können wir mit einem Portal fliehen. Schnell, die Schutzzauber sind fast durchbrochen."

Doch Patricia machte keine Anstalten, aus dem Weg zu gehen. "Nicht doch. Ihr habt Angst, doch das müsst ihr nicht. Für einen großen Teil der magisch Geborenen ist der Weg zu Ende, doch die neue Ordnung wird für den Frieden sorgen. Es gibt nicht länger Schattenkrieger und Lichtkämpfer. Wir sind alle eins."

Blitzschnell ruckte die Spitze ihres Essenzstabes auf Patryk.

"Mortus Absolutum. Mortus Infinite!"

Noch bevor Alisa die Worte des verbotenen Todeszaubers verarbeitet hatte, erlosch das Funkeln in Patryks Augen. Leblos fiel ihr Ehemann zu Boden.

Ein Schrei erklang, der vom Ende einer Welt kündete. Erst Sekunden später realisierte Alisa, dass sie selbst ihn ausgestoßen hatte. Heiße Tränen rannen über ihre Wangen. Das durfte nicht sein, das konnte nicht sein.

"Alles wird gut", flüsterte Patricia. "Endlich werden die Unsterblichen fallen."

"Warum?", wimmerte Alisa.

Ein Schlag prellte ihr den Essenzstab aus der Hand. Erst jetzt sah sie die übrigen Magier, die hinter Patricia im Schatten des Treppenabgangs standen. Lichtkämpfer und Schattenkrieger.

"Für die neue Ordnung

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen