text.skipToContent text.skipToNavigation

Perry Rhodan - Der Geist der Maschine (Heftroman) von Mahr, Kurt (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.08.2011
  • Verlag: Perry Rhodan digital
eBook (ePUB)
1,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Perry Rhodan - Der Geist der Maschine (Heftroman)

Noch ist KALIF nicht verloren! - Reginald Bulls Männer gewinnnen die dritte Schlacht... Auf der Erde schreibt man Ende des Jahres 2402. Perry Rhodans Expedition nach Andromeda, das sogenannte 'Unternehmen Brückenkopf', hatte nicht nur Erfolge zu verzeichnen, sondern auch Rückschläge. Auf jeden Fall hat es die terranische Expedition erreicht, sich mit dem Planeten Gleam in Andro-Beta einen Stützpunkt zu sichern, von dem aus der Vorstoß in das eigentliche Herrschaftsgebiet der Meister der Insel unternommen werden könnte. (Baar Lun, der Modul, der im Auftrag der MdI die 'leuchtenden Sphären' zum Einsatz brachte und sich dann auf die Seite der Terraner schlug, bestätigte, daß die Herren Andromedas keine weiteren Waffen in Andro-Beta parat hätten.) Der Schauplatz des intergalaktischen Geschehens verlagert sich, als die mysteriösen Meister der Insel bei den Maahks in Andro-Alpha, 62 000 Lichtjahre vom Betanebel entfernt, eine unheimliche Aktivität entwickeln. Grek 1, Perry Rhodans Maahk-Verbündeter, opfert sich, um seinem Volk zu helfen und die Terraner nicht verraten zu müssen. Die Vernichtungskommandos der 'leibeigenen' Maahks sammeln sich - und schwere Kämpfe entbrennen um das 'Schrotschußsystem'. Reginald Bulls Leute geraten in schwere Bedrängnis, bis DER GEIST DER MASCHINE entscheidend eingreift...
KURT MAHR Klaus Mahn alias Kurt Mahr galt als 'der Physiker' des Perry Rhodan-Teams. 1934 in Frankfurt geboren, begann er nach seinem Abitur zunächst ein Bauingenieurstudium, wechselte jedoch ab dem Sommersemester 1956 zur Physik über. Mit dem akademischen Grad des Diplom-Physikers in der Tasche siedelte Kurt Mahr in die USA über, um dort einen Job bei der Firma Pratt & Whitney anzutreten. Seine schriftstellerische Laufbahn begann Ende der 50er Jahre mit Liebes- und Westernromanen, allerdings ohne großen Erfolg. Der stellte sich erst ein, als er zur Science Fiction wechselte. 1960 erschien sein Roman 'Zeit wie Sand' in der Heftserie 'Terra', 1961 der Perry Rhodan-Roman Band 'Atom-Alarm' (5). Seine Physikkenntnisse prägten die Serie, seine Romane zeichneten sich durch exakte technisch-wissenschaftliche Extrapolation aus. Der Autor lebte bis 1972 in den USA und kehrte im September mit seiner Familie nach Deutschland zurück. Im gleichen Jahr begann seine Mitarbeit bei ATLAN, der Schwesterserie von Perry Rhodan. In der Folge publizierte Kurt Mahr fast ausschließlich Perry Rhodan-Romane für die Heft- und Taschenbuchreihe sowie ATLAN-Romane. Ab 1985 schrieb Kurt Mahr, der im Jahr 1977 wieder nach Amerika zurückgegangen war, zusammen mit Ernst Vlcek die Exposés für Perry Rhodan. Über eineinhalb Jahrzehnte lang verfaßte er die Perry Rhodan-Computer. Kurt Mahr starb 1993 in Florida an den Folgen eines Unfalls. Ihm widmete Johnny Bruck das Titelbild des Jubiläumsbandes 'Möbius' (1700).

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 64
    Erscheinungsdatum: 01.08.2011
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783845302485
    Verlag: Perry Rhodan digital
    Größe: 313kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.