text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Timmy Quinn: Der Schildkrötenjunge & Die Häute Band 1 von 3 von Burke, Kealan P. (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.02.2014
  • Verlag: Voodoo Press e.U.
eBook (ePUB)
4,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Timmy Quinn: Der Schildkrötenjunge & Die Häute

Der Schildkrötenjunge 1979, Delaware, Ohio, Sommerferien. Timmy Quinn und sein bester Freund Pete Marshall treffen am Myers-Teich auf einen seltsamen Jungen namens Darryl. Als sie ihren Eltern von dieser Begegnung erzählen, treten sie damit etwas in Gang, das seinen Ursprung in einer schrecklichen, bösartigen und brutalen Vergangenheit hat - und das Timmy Quinns Leben fort an verändern wird. Diese Novelle gewann 2004 den Bram Stoker AWard als beste Novelle des Jahres! Die Häute Sieben Jahre sind seit den Ereignissen am Myers-Teich vergangen. Timmy Quinn ist auf der Suche nach einem Ort des Friedens, und das führt ihn zu seiner trauernden Großmutter in eine kleine Hafenstadt an der Südküste Irlands. Doch schnell verwandelt sich der Hafen in einen Käfig, in dessen Grundfesten sich die Toten in einer alten zerfallenden Fabrik versammeln. Um sein Leben und das derer, die er liebt, zu beschützen, muss Timmy Quinn einen Schritt hinter den Vorhang treten, in das Reich der Toten, um dort noch etwas viel grauenhafteres zu entdecken - eine riesige Gruppe, bekannt als 'Die Häute'

Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Hafenstadt im Süden von Irland, wusste Kealan Patrick Burke schon sehr früh, dass aus ihm ein Horror-Autor werden würde. Die Kombination aus uralten Schauplätzen, einer Mutter die Horror liebt und einer Familie, die gerne Geschichten erzählt, ließ es nicht anders zu, dass er auch damit seinen Lebensunterhalt verdient. Seit diesen prägenden Jahren hat er viele Horrorromane, mehr als einhundert Kurzgeschichten und vier hochgelobte Anthologien verfasst. 2004 wurde ihm für Der Schildkrötenjunge der Bram Stoker Award verliehen. Für eine Reihe seiner Bücher wurden Lizenzrechte für mögliche Verfilmungen erworben.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 280
    Erscheinungsdatum: 01.02.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783902802743
    Verlag: Voodoo Press e.U.
    Größe: 1238kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Timmy Quinn: Der Schildkrötenjunge & Die Häute

EINLEITUNG

WILLKOMMEN IN DER SCHWARZEN LAGUNE

Norman Partridge

Horror ist ein kleiner Teich.

Das wird jedenfalls von einer Menge Leute behauptet. Und wenn Sie dieses aus einer limitierten Auflage stammende Buch in ihren Händen halten (was mir sagt, dass Sie sich definitiv als Horrorleser eingeklinkt haben), ist Ihnen diese Einschätzung wahrscheinlich vertraut.

Aber das ändert nichts an ihrem Wahrheitsgehalt. Sobald man dem Horrorgenre einige Aufmerksamkeit schenkt, lernt man die wichtigen Akteure unweigerlich ohne Anstrengung kennen. Während der durchschnittliche Gelegenheitsleser nicht über King und Rice hinauskommt, wenn er die Namen der gegenwärtigen Topautoren aus dem Horrorbereich nennen soll, habe ich wenig Zweifel daran, dass Sie imstande sind, eine tiefschürfendere Antwort auf diese Frage zu geben. Tatsächlich wette ich darauf, dass Sie die Namen eines guten Dutzends von aktuellen "dunklen Fantasten" herunterrattern könnten, deren Arbeit einer näheren Betrachtung wert ist.

Doch sehen wir der Wirklichkeit ins Auge ... diese Aufzählung wäre nicht wirklich das, was man umfangreich nennen kann.

Oder um es anders auszudrücken (und um diese Teich-Analogie ein bisschen auszubauen): Wenn man ein einziges Schiff mit jedem lebenden Horrorschriftsteller bevölkern würde und es in der "Schwarzen Lagune" herumschippern ließe, brauchte jede Kreatur mit einem Mindestmaß an Selbstachtung nur ein wenig länger als eine Filmstunde, um ihnen allen den Garaus zu machen.

Nun, vielleicht würde man auch zwei Kreaturen dafür brauchen. Aber Sie verstehen, worauf ich hinauswill.

Mit Sicherheit tun Sie das. Wie ich schon erwähnte, sagt mir der Umstand, dass Sie "Der Schildkröten-Junge" in Ihren Händen halten, dass Sie sich wirklich mit dem Horrorgenre beschäftigen. Sie sind der Allgemeinheit einen Schritt voraus. Sie sind auf der Suche nach neuen Autoren und Verlagen, die Sie mit gutem dunklem Stoff versorgen können.

So, wie ich es sehe, ist das Buch, das Sie gerade aufgeschlagen haben, unter beiden Aspekten ein Gewinner.

Für Sie als Leser ist das eine gute Nachricht.

Und es ist genauso eine gute Nachricht für die Schriftsteller, welche die Schwarze Lagune bevölkern.

Schauen Sie, sich als Horrorautor zu etablieren, ist nicht einfach. War es nie. Auch für mich war es nicht leicht, als ich mir in den frühen Neunzigern meine ersten kleinen Absatzmärkte erschloss. Und heutzutage ist es für einen jungen Kerl wie Kealan Patrick Burke ebenso wenig einfach. Eine beträchtliche Anzahl der einschlägigen Schreiber beginnt zuerst bei jungen Kleinverlagen. Das bedeutet, Sie verkaufen Geschichten an Herausgeber und Verlage, die selbst neu im Geschäft sind. Manchmal geht die Sache gut aus – vor allem für junge Autoren, die bei einem seriösen und bemühten unabhängigen Verleger, der schließlich zu einer echten Größe im Geschäft wird, einen Fuß in die Tür bekommen.

So ist es mir ergangen. Ich arbeitete mit Cemetery Dance, Subterranean und Night Shade zusammen, als diese Verlage gerade in ihrer Etablierungsphase waren. In der Schwarzen Lagune nennt man das Glück . Bei anderen mir bekannten Autoren lief es nicht so gut bei ihren Geschäften mit den kleinen Neu-Verlagen. Einige wurden um ihre Honorare und Versprechungen geprellt oder in anderen Fällen von vornherein abgelehnt. Andere "verkauften" Bücher und Geschichten, die dann niemals veröffentlicht wurden, weil die Möchtegern-Verleger inkompetent waren, während andere doch gedruckte

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen