text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Unter einem Friedhofshimmel Endzeit-Thriller von Ringo, John (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 05.10.2015
  • Verlag: Festa Verlag
eBook (ePUB)
4,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Unter einem Friedhofshimmel

Es gibt tatsächlich Zombies. Und der Mensch hat sie geschaffen. Als sich eine durch die Luft übertragene Zombie-Seuche ausbreitet, bricht das Chaos aus. Mit der Hilfe von einigen Marinesoldaten suchen Steven und Stacey mit ihrer Tochter Sophia Rettung auf dem Atlantik. Sie glauben in den endlosen Weiten der See sicher zu sein vor der Anarchie der infizierten Menschen. Doch sie segeln unter einem Friedhofshimmel dahin, durch eine Welt voller Blut und Schrecken, auf einem Meer aus den Tränen der Überlebenden ... Publishers Weekly: 'Ein Zombieroman für intelligente Leser. Ringo schildert so überzeugende Details, dass man die Geschichte tatsächlich glaubt.' Bookhound: 'Falls du glaubst, das es nie zu einer Zombie-Apokalypse kommt, du keine Angst vor Zombies hast, dann änderst sich vielleicht deine Meinung, nachdem du Unter einem Friedhofshimmel gelesen hast.' Die neue Endzeit-Serie des Bestsellerautors! Der Niedergang und Neuaufbau der Zivilisation, ausgelöst durch eine Zombieplage. SciFi-Horror von John Ringo - ein echtes Fest für Action-Junkies. In der BLACK TIDE RISING Serie bisher erschienen, bei Festa in Vorbereitung: Under a Graveyard Sky To Sail a Darkling Sea Islands of Hope and Rage Strands of Sorrow

Der US-amerikanische Bestsellerautor wurde 1963 in Miami geboren. Er war u.a. bei der Army und Meeresbiologe. In seinen Romanen befasst er sich gerne mit militärischen Schilderungen blutiger Kämpfe und Schlachten. Festa veröffentlicht seine jüngste SciFi-Horror-Serie Black Tide Rising, eine epische Saga (4 Bücher) vom Ende und Neubeginn unserer Zivilisation durch eine Zombie-Seuche.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 512
    Erscheinungsdatum: 05.10.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783865523686
    Verlag: Festa Verlag
    Serie: Horror & Thriller Bd.91
    Übersetzt von: Übersetzung: Bullin, Jürgen
    Originaltitel: Under a Graveyard Sky
    Größe: 654kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Unter einem Friedhofshimmel

1

"AlasBabylon Q4E9", lautete die Kurznachricht.

"Verdammt." Dabei hatte der Tag gar nicht so schlecht angefangen. Beschissenes Wetter zwar, aber wenigstens war schon Freitag.

Steven John 'Professor' Smith war 1,85 Meter groß, hatte sandfarbenes Haar und eine dünne, athletische Statur. Die meisten Menschen, die ihn noch nicht im Kampfeinsatz erlebt hatten - und es gab nur wenige Menschen, die das überlebten -, hielten ihn für unglaublich entspannt. Normalerweise traf das auch zu. Das lag an seiner Vergangenheit. Wenn man einmal richtig tief in der Scheiße gesteckt hatte, regte man sich über vergleichsweise Kleinigkeiten nicht mehr so auf. Jedenfalls bis zu diesem Zeitpunkt.

Er las die Nachricht seines Bruders noch einmal und fragte sich, wie sich die Spaziergänger am Morgen von 9/11 gefühlt haben mochten. Er kannte den zugrunde liegenden Code. Alas Babylon war ein Buch über einen Atomkrieg aus den 1950ern und beschäftigte sich mit den Überlebenden in der Zeit danach. Der Autor hieß Pat Frank und das Buch galt noch immer als eine der besten Beschreibungen einer postapokalyptischen Gesellschaft, die jemals veröffentlicht wurden. Er und Tom hatten sich darauf geeinigt, dass sich der Titel am besten als Signal eignete, sollte jemals ein echter, bombensicherer Notfall eintreten. Nicht 'Ich habe Krebs', sondern 'Schnapp dir deinen Notfallrucksack und halt dich an deinen Zombie-Plan'.

Darum fragte er sich, ob die New Yorker an jenem Morgen das gleiche ungute Gefühl im Bauch heimgesucht haben mochte, als über ihnen die Feuersbrunst aus der Fassade der Twin Towers loderte. Ungläubigkeit, Trauer und sogar Zorn. Sein Mund fühlte sich trocken an, die Handflächen feucht und sein Schließmuskel machte sich bemerkbar, wollte gleichzeitig Gase ausstoßen und verhindern, dass sich sein Darm hier und jetzt auf dem Stuhl entleerte. Das gesamte Spektrum menschlichen Leids durchflutete ihn in einer kurz aufwallenden und garstigen Explosion. Tom war keiner von der Sorte, die Witze über das Ende der Welt riss. Etwas musste gewaltig schiefgelaufen sein.

Obwohl er wusste, dass die Lage eskaliert sein musste, drückte er auf Antworten.

"Bestätige."

Die Rückmeldung traf prompt ein.

"Bestätigt, bestätigt, BESTÄTIGT. Q4E9. BESTÄTIGT!!"

Scheiße.

Der Rest des Codes stellte das eigentliche Problem dar. Stacey und Tom waren Crypto-Geeks. Wenn man Tom einen Geek nannte, strapazierte man den Begriff damit natürlich über. Mit einer Körpergröße von fast zwei Metern und als ehemaliges Mitglied des australischen SASR-Regiments verfügte der 'General Manager for Security and Emergency Response' der Bank of the Americas - kurz: BotA - zwar über Hintergrundwissen in Kryptografie und zog dann und wann gern nachts durch die alternative Szene. Trotzdem traf es der Begriff in seinem Fall nicht so wirklich.

Toms Vorliebe für Chiffre machte ihn jedoch definitiv ein Stück weit zum Geek. In der Kindheit waren seine Spielchen nicht auszuhalten gewesen, aber in diesem Fall betrachtete Steve sie als Notwendigkeit. Tom besaß Zugang zu Informationen, die streng unter Verschluss gehalten wurden. Mit der SMS verstieß er nicht nur gegen seinen Arbeitsvertrag, sondern wahrscheinlich auch gegen Bundesgesetze. Immerhin schickte er nicht eine Botschaft wie 'Asteroid auf KOLLISIONSKURS' über ein ungesichertes Netzwerk.

Stacey dürfte sich über die Bedeutung des Texts augenblicklich im Klaren sein. Trotz seines Spitznamens 'Professor' beeindruckte es Steve keineswegs, dass seine Frau und sein Bruder noch cleverer waren, denn er umgab sich bewusst mit Menschen, die er für intelligenter, effizienter und gefährlicher hielt als sich selbst. Das machte sein Leben insgesamt um einiges leichter.

Er sah auf und betrachtete die Klasse der Teenager, die an diesem Freitagnachmittag ihren Geschichtstest s

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen