text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Aloha auf vier Pfoten Momente von Schmöller, Beate (eBook)

  • Verlag: AlohaIpo Verlag
eBook (ePUB)
7,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Aloha auf vier Pfoten Momente

Glücksmomente im Leben eines Hundes. Ipo ist ein Golden Retriever mit reichlich Lebenserfahrung. Er trägt das "Gute Laune Gen" im Herzen und sieht den Sinn des Lebens darin, jeden Tag ein wenig Freude in das Leben der Menschen zu bringen. Staunen können, aktiv sein, genießen können – in 45 Geschichten und ausdrucksstarken Momentaufnahmen lüftet er sein Geheimnis zum Lebensglück. Ipo braucht wenig, um glücklich zu sein. Ein Spiel am Morgen, ein Schläfchen in der Mittagssonne, gutes Futter und leckere Kekse. Warum nur, fragt er sich, ist es für die Menschen oft so schwer glücklich zu sein? Sie haben alles im Überfluss und doch gelingt es ihnen nur selten, den Moment zu genießen und in den Tag hinein zu leben. Ipo lebt im Hier und Jetzt und sieht darin einen der Hauptgründe für sein glückliches Leben. Seit dreizehn Jahren ist Ipo für Frauchen und Herrchen Lehrmeister in Sachen Lebensfreude. In diesem Buch gibt er seine Lebensphilosophien an andere weiter. Ipo zeigt, wie einfach es ist, sich auf der Sonnenseite des Lebens zu bewegen. Gleich, ob man auf vier Pfoten oder zwei Beinen durch die Welt geht – was für uns alle zählt, sind Lachen, Freude, Lebensglück.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 99
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783941745070
    Verlag: AlohaIpo Verlag
    Größe: 29416 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Aloha auf vier Pfoten Momente

Prioritäten setzen

Ich entscheide spontan und handle aus dem Bauch heraus. Weshalb sollte ich hin und her überlegen? Warum sollte ich Zeit vergeuden, alle Vor- und Nachteile abwägen, wenn mein Herz bereits weiß, was mir gut tut?

Wie schön, dass ich meine Entscheidungen nicht begründen muss, sondern mich einfach von meinen Instinkten leiten lassen kann. Vielleicht klappt das bei mir deshalb so gut, weil ich mich nur auf die wesentlichen Dinge im Leben konzentriere: Spielen, Schlafen, Fressen, Bewegen, Kuscheln, ab und an auch Wachen. Bei solch klaren Prioritäten bleiben mir wenig Möglichkeiten, mich zu verzetteln.

Natürlich ist es für mich als Hund einfach, nach meinen Bedürfnissen zu leben, denn mehr erwartet niemand von mir. Jeder weiß, dass ein Hund gerne spazieren geht, mit anderen Hunden tobt, am glücklichsten ist, wenn er in seine Familie integriert ist und, dass ein Hund von gutem Futter und Zuneigung lebt. Wir brauchen auch Aufgaben, die wir entsprechend unserer Anlagen ausführen können. Wir wachsen an und mit unseren Aufgaben. Aber vermutlich würde keiner auf die Idee kommen, aus einem Retriever einen Wachhund zu machen, oder? Das ist es, was ich meine. Niemand verlangt Sachen von uns, die wir nicht erfüllen können, und das ist unser Glück.

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen