text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Mister Fantastic & Miss World - Band 1 Roman von Schreiber, Bernd (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 26.11.2013
  • Verlag: dotbooks GmbH
eBook (ePUB)
3,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Mister Fantastic & Miss World - Band 1

Wie können Menschen nur so gemein sein und zwei Liebenden vorschreiben, wie und mit wem sie ihre wertvolle Freizeit zu verbringen haben? Ich hasse die Nordsee. Ich hasse Ebbe und Flut. Ich hasse Papa und Mama, die nicht begreifen wollen, dass ich jetzt und nicht erst in einem halben Jahrhundert bei dir sein möchte! Warum müssen Eltern immer alles unnötig kompliziert machen? Es ist doch ganz einfach: Jenny liebt Finn und Finn liebt Jenny. Dass auf ihrer rosaroten Wolke kein Platz für den Rest der Familien bleibt, müsste doch eigentlich jedem klar sein, oder? Und tatsächlich: Die Eltern hören auf, Jenny und Finn Stress zu machen. Sie erlauben den beiden Teenagern sogar, Hochzeit zu spielen und gemeinsam ins Gartenhaus zu ziehen. Ein Traum wird wahr! Jedenfalls im ersten Moment. Dann merken Jenny und Finn, dass es einen großen Unterschied gibt zwischen Verliebtsein und Zusammensein ... Ein kluges und humorvolles Buch über große Gefühle und alles, was dazu gehört: 'Keine Bange, Schreiber löst die Katastrophe in Gelächter auf. Wer wollte jetzt nicht wissen, wie die Lovestory ausgegangen ist?' www.zeit.de Jetzt als eBook: 'Mister Fantastic & Miss World' von Bernd Schreiber. dotbooks - der eBook-Verlag.

Bernd Schreiber, geboren 1952 in der Pfalz, studierte Deutsch, Religionspädagogik und Erziehungswissenschaften. Er liebt den Humor in der angelsächsischen Literatur und das Leben in der Provinz. Genauer gesagt: in Worpswede, wo er heute lebt. Bernd Schreibers Romanserie rund um Jenny und Finn beginnt mit 'Mister Fantastic & Miss World', geht weiter mit 'Mister Fantastic & Miss World: Turbulente Zeiten' und endet mit 'Mister Fantastic & Miss World: Flitterwochen'. Der Autor im Internet: www.berndschreiber.de

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 154
    Erscheinungsdatum: 26.11.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783955203559
    Verlag: dotbooks GmbH
    Serie: dtv Junior
    Größe: 3266kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Mister Fantastic & Miss World - Band 1

SehnSucht

JENNY

Da ging ich nun mit dem süßesten Jungen des Erdballs und konnte nicht bei ihm sein. O Finn, was hätte das für ein wunderschöner Tag werden können. Nur du und ich, Hand in Hand auf einer schattigen Bank im Park. Kein kleiner Bruder, der ständig nervt. Keine Eltern, die einem alle paar Sekunden ein künstliches Lächeln abverlangen, und das, obwohl die Sonne irrsinnig blendet und ich fast vor Sehnsucht nach dir sterbe. Finn, wie können Menschen nur so gemein sein und zwei Liebenden vorschreiben, wie und mit wem sie ihre wertvolle Freizeit zu verbringen haben? Ich hasse die Nordsee. Ich hasse das Wattenmeer. Ich hasse Priele. Ich hasse Ebbe und Flut. Ich hasse den Wind. Ich hasse Strandkörbe. Ich hasse meinen kleinen Bruder Julian. Ich hasse Papa und Mama, die nicht begreifen wollen, dass ich jetzt und nicht erst in einem halben Jahrhundert bei dir sein möchte.

FINN

"Wer von euch hat die Stinkbombe geworfen?" Opa starrte uns grimmig an, mich, meine Cousine Lisa-Marie und meine Cousins Daniel und Bastian.

Im Haus stank es wie in einem Güllefass, so dass sich Opas Gäste notgedrungen draußen aufhielten. Es war seine Geburtstagsfeier und trotzdem tat es mir nicht leid. Eine höhere Macht hatte mich zu dieser spontanen Aktion getrieben. Die Macht der Liebe!

Opa vernahm uns beim Geräteschuppen. Ich konnte nur hoffen, dass meine Verwandtschaft dichthielt. Erwachsene können nämlich furchtbar nachtragend sein, und wenn es um das Bestrafen von Kindern geht, ist es ihnen meist völlig egal, ob sie dabei gegen die elementarsten Menschenrechte verstoßen oder nicht. Ganz besonders Mama. Ich kann ein Lied davon singen.

Opa hatte Daniel in der Mangel. "Selbst wenn du es nicht gewesen bist, ich aber rauskriege, dass du wusstest, wer es war, und es mir nicht verraten wolltest, werde ich dich zum Rasendienst verdonnern, und zwar für den ganzen Sommer! Und glaube ja nicht, du darfst den Elektrorasenmäher benutzen. Grashalm für Grashalm wirst du dir vornehmen. Mit der Heckenschere! Auf den Knien! Stunden! Tage!"

Eine grauenhafte Vorstellung. Und ein eklatanter Verstoß gegen die Europäische Menschenrechtskonvention. Hoffentlich war sich Daniel dessen bewusst und ließ sich von Opa nicht einschüchtern.

"Und kein Grashalm länger als drei Millimeter!", unterstrich Opa seine Drohung.

Halt die Klappe, Daniel! Halt bloß die Klappe! Das ist lediglich ein billiger Einschüchterungsversuch! Der älteste Trick der Welt!

"Finn war's!", heulte Daniel.

Verräterschwein! Der Blitz soll dich beim Nasepopeln treffen!

Opa strich Daniel über den Kopf und ließ ihn, Lisa- Marie und Bastian laufen.

"Warum?", fragte mich Opa. Einfach nur warum .

Ich hätte es ihm sagen können. Wegen Jenny, dem schärfsten Mädchen, das mir jemals begegnet war. Weil ich sie wie Sauerstoff zum Atmen brauchte und ich ohne sie kurz vorm Ersticken war. Weil ich unter einem schrecklichen Entzug litt. Weil ich lieber bei ihr gewesen wäre als auf dieser blöden Geburtstagsfeier. Weil Lisa-Marie absolut uncool war, Daniel ein Verräterschwein und Bastian immer gleich plärrte, wenn ich bei ihm einen Judogriff ausprobierte. Und weil Mama auf einmal zum Abendbrot bleiben wollte, obwohl sie mir versprochen hatte, dass wir bis dahin längst wieder zu Hause sein würden. Und weil das Betrug ist und es dafür lebenslänglich geben müsste. Ich wäre dann allein – mal abgesehen von meiner kleinen, bescheuerten Schwester Leonie – und keiner könnte mich mehr da

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen