text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Samurai 2: Der Weg des Schwertes von Bradford, Chris (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 26.07.2013
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag
eBook (ePUB)
8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Samurai 2: Der Weg des Schwertes

EIN JUNGER ENGLÄNDER. GESTRANDET IN JAPAN. AUSGEBILDET ZUM SAMURAI. JETZT BEGINNT DER KAMPF SEINES LEBENS. Der Eindringling war ganz in Schwarz gekleidet und ging dicht an der Mauer entlang. Lautlos huschte er auf den Eingang der Halle zu, in der die Schüler schliefen. Jack war auf einmal hellwach. Die Gestalt sah aus wie ein Ninja. Also war Drachenauge doch zurückgekehrt. Der junge Engländer Jack erlernt auf der Samurai-Schule des berühmten Masamoto Takeshi die Kunst des Schwertkampfs. Schneller als erwartet muss Jack seine Fähigkeiten unter Beweis stellen, denn außerhalb der Schulmauern lauert Gefahr. Ein Geheimbund will alle Europäer aus Japan vertreiben und hat es auch auf Jack abgesehen. Bevor Chris Bradford zu schreiben begann, arbeitete er als Berufsmusiker und Songwriter. Er trägt den Schwarzen Gürtel in Tai-jutsu, der geheimen Kampfkunst der Ninja, und beherrscht weitere asiatische Techniken wie Judo und Karate. Aus seiner Leidenschaft für die japanische Kultur entstand seine Abenteuer-Reihe 'Samurai'. Mit seiner Familie und den Katzen Tigger und Rabarber lebt er in einem kleinen Ort in den South Downs, England.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 448
    Erscheinungsdatum: 26.07.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783473474431
    Verlag: Ravensburger Buchverlag
    Serie: Samurai Bd.2
    Originaltitel: Young Samurai: The Way of the Sword
    Größe: 2053 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Samurai 2: Der Weg des Schwertes

Der Eindringling war ganz in Schwarz gekleidet und ging dicht an der Mauer entlang. Lautlos huschte er auf den Eingang der Halle zu, in der die Schüler schliefen. Jack war auf einmal hellwach. Der Eindringling sah aus wie ein Ninja. Also war Drachenauge doch zurückgekehrt.

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen