text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Rise and Shine Weil du kostbar bist von Walch, Christina (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 02.09.2019
  • Verlag: SCM Hänssler im SCM-Verlag
eBook (ePUB)
11,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Rise and Shine

Jungs, Party, Likes: Willst du schön, beliebt und 'in' sein? Sehnst du dich danach endlich deinen Traummann kennenzulernen? Und fragst du dich manchmal, ob deine Träume überhaupt in Erfüllung gehen? Christina Walch weiß genau, wie sich das anfühlt. Aber sie hat erlebt: Nur Gott kann ihrem Herzen geben, was es braucht. Ganz persönlich erzählt sie von ihren eigenen Erfahrungen und gibt dir viele praktische Tipps, wie du immer mehr zu der selbstbewussten und mutigen Frau wirst, zu der Gott dich gemacht hat - damit du eines Tages zurückschaust und dir denkst: 'Wow!' Christina Walch (Jg. 1988) lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Turin, Italien. Sie hat Recht und Wirtschaft in Salzburg studiert. Auf ihrem Blog ermutigt sie Frauen zu Themen wie die wahre Liebe, Schönheit und den Glauben

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 192
    Erscheinungsdatum: 02.09.2019
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783775174619
    Verlag: SCM Hänssler im SCM-Verlag
Weiterlesen weniger lesen

Rise and Shine

[ Zum Inhaltsverzeichnis ]

TEIL 3 Du bist wunderschön
1. DU BIST ZU SCHÖNHEIT GESCHAFFEN

Ich erinnere mich an einen Sonntag, als meine Eltern mit uns Kindern in die Berge fahren wollten. Das vermieste mir die Laune. Das auch noch? Eigentlich hatte ich absolut keine Zeit und keinen Nerv dafür. Ich musste für zwei Schulaufgaben in der nächsten Woche lernen, wollte mich mit meinen Freundinnen treffen und war müde von der gestrigen Party. Da meine Familie mich aber so sehr drängte mitzufahren, willigte ich ein und saß kurze Zeit später missmutig im Auto.

Meine Stimmung änderte sich schlagartig, als wir oben am Gipfel angekommen waren. Ich war immer noch müde, doch alle negativen Gedanken und alles, was mich runtergezogen hatte, war in dem Moment verschwunden, in dem ich die Schönheit und Majestät der um uns liegenden Bergwelt bestaunte.

Voll Freude und Dankbarkeit vor diesem Anblick stand ich sprachlos da und genoss den Augenblick. Alle Sorgen, Probleme und die Schulaufgaben, die vorher in meinem Kopf riesengroß gewesen waren, wurden auf einmal ganz klein. In diesem Moment wurde alles in mir überdeckt von dieser Schönheit der Schöpfung und des Schöpfers. Mein Herz wurde ruhig und von einer großen Ehrfurcht erfüllt.

So wie die Berge mit ihrer Schönheit mich verzauberten und aus meiner Mutlosigkeit holten, hast auch du als Mädchen und später als Frau die außerordentliche Berufung, die Welt mit Schönheit zu verzaubern.

In 1. Mose 1,27 lesen wir: "So schuf Gott die Menschen nach seinem Bild, nach dem Bild Gottes schuf er sie, als Mann und Frau schuf er sie." Du als Mädchen bist in deiner Einzigartigkeit nach dem Vorbild und nach dem Abbild Gottes geschaffen. An der Schöpfung erkennst du, dass Gottes Wesen durch und durch schön ist, und als Mädchen und Frau verkörperst du genau diese Eigenschaft Gottes - seine überwältigende Schönheit.

Vermutlich hast du oft nicht das Gefühl, dass du mit deiner Schönheit ein Abbild Gottes bist. Stacy Eldredge schreibt in ihrem Buch "Weißt du nicht, wie schön du bist?", dass wir Frauen als Erstes von unseren Vätern hören wollen, dass wir schön sind. 2

Vielleicht wurde dir diese Frage so beantwortet: "Ach du weißt doch, dass du schön bist!", oder niemand verstand, dass du die Frage überhaupt stelltest. Dabei wünschtest du dir sicher mehr als alles andere, dass dir jemand in die Augen schaut und vollen Ernstes zu dir sagt: "Du bist schön!"

Die Suche nach einer ehrlichen Antwort auf diese Frage machte mich ganz schön abhängig von anderen Menschen. Fanden sie mich schön, war ich happy. Kritisierten sie mich aber, brach für mich eine Welt zusammen.

Irgendwann verstand ich, dass ich eine ganz individuelle Schönheit in mir trage, die so grundlegend anders ist als alles, was ich bisher gesehen habe. Sie ist so einzigartig und individuell, wie ich es bin, mit all meinen Talenten, Fähigkeiten und Leidenschaften.

Um das langsam zu begreifen, half mir der Psalm 139 enorm weiter. Dort heißt es : "Ich danke dir, dass du mich so herrlich und ausgezeichnet gemacht hast! Wunderbar sind deine Werke, das weiß ich wohl" (Psalm 139,14). Auf einer langen Reise, die immer noch anhält, darf ich nun jeden Tag mehr erkennen, wie wunderbar Gott mich gemacht hat. Ich lerne, mich selbst als wirklich schön zu sehen und mich anzunehmen. Immer mehr kann ich nun ernst gemeinte Komplimente annehmen, weil ich weiß, dass sie wahr sind, und nicht, weil sie eine Leere in mir füllen müssen oder weil ich abhängig von ihnen bin.

Ist dir schon einmal aufgefallen, dass eine Rose an sich wunderschön ist, die einzelnen Blätter aber oft unperfekt und vielleicht sogar missförmig sind? Die einzelnen unperfekten Blätter ergeben zusammen eine perfekte Rose.

Auch du bist auf deine individuelle Weise unglaublich schön un

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen