text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Der 4-Stunden-(Küchen-)Chef Der einfache Weg, zu kochen wie ein Profi, zu lernen, was immer Sie möchten, und das gute Leben zu leben von Ferriss, Timothy (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 12.01.2015
  • Verlag: GABAL
eBook (PDF)
11,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Der 4-Stunden-(Küchen-)Chef

New-York-Times-Bestsellerautor Tim Ferriss' Spezialität ist es, uns zu zeigen, wie wir die größten Erfolge mit dem geringsten Aufwand und in kürzester Zeit erzielen. Ob im Job, bei der Körperfitness oder eben beim Kochen. Anhand des Kochenlernens macht uns Ferriss mit dem 'Metalernen' vertraut, einem Schritt-für-Schritt-Verfahren, mittels dessen Sie beliebige Dinge erlernen können, sei es die Steakzubereitung oder das Werfen von Dreipunktern im Basketball. - Das ist das eigentliche 'Rezept' in Der 4-Stunden-(Küchen-)Chef. Sie werden in der Küche für alle Dinge außerhalb der Küche trainieren. Der 4-Stunden-(Küchen-)Chef ist ein Kochbuch für Menschen, die keine Kochbücher kaufen. Es enthält unzählige Tipps und Tricks von Schachwunderkindern, weltberühmten Küchenchefs, Spitzensportlern, Meistersommeliers und Supermodels, um nur einige wenige zu nennen.

Timothy Ferriss ist der Verfasser der New-York-Times-Bestseller Die 4-Stunden-Woche und Der 4-Stunden-Körper. Er wurde von Wired als 'Superman von Silicon Valley' bezeichnet, von Fast Company zum 'innovativsten Geschäftsmann' erklärt und von Newsweek, auf deren Digital 100 Power Index er unter den zehn 'mächtigsten' Persönlichkeiten erscheint, mit dem Attribut 'bestes Versuchskaninchen der Welt' geehrt. Er ist Berater und Fakultätsmitglied der am NASA Ames Research Center angesiedelten Singularity University, die sich mit der Förderung von vielversprechenden Zukunftstechnologien zwecks Lösung globaler Probleme beschäftigt. Ausführliche Berichte über Tims Tätigkeiten erschienen unter anderem in The New York Times, The Economist und The New Yorker.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 656
    Erscheinungsdatum: 12.01.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783956230868
    Verlag: GABAL
    Serie: Dein Leben
    Originaltitel: The 4-Hour Chef
    Größe: 43897 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Der 4-Stunden-(Küchen-)Chef

Was?!? Wer sich mit dem Kreuzheben nicht auskennt, kann ja mal einen Blick auf die Bildfolge links werfen. Noch eindrucksvoller ist, dass sie diese übermenschliche Kraft auf die "falsche" Weise entwickelte:

Anstatt die übliche volle Bewegungsbandbreite zu trainieren, konzentrierte sie sich ausschließlich auf den schwächsten Bereich, indem sie die Stange bis zur Kniehöhe anhob und wieder senkte.
Die gesamte Muskelspannung (das tatsächliche Gewichtheben) war auf wöchentliche fünf Minuten beschränkt.
Das alles lässt unsere durchschnittliche Oberschülerin extrem erscheinen.

Aber war sie eine Ausnahme ?

In der äußeren Welt mit Sicherheit. Und selbst unter Leichtathleten. In einer Studie mit 40 zufällig ausgewählten Sprinterinnen wäre sie ein komischer Sonderfall gewesen. "Muss sich um einen Messfehler handeln!" Und das Kind wäre mit dem Bade ausgeschüttet worden.

Aber WWWBS? Will heißen: Was würde Warren Buffett sagen? Ich vermute, das Orakel von Omaha würde wiederholen, was er im Jahr 1984 an der Columbia University zum Besten gab, als er sich über die Verfechter der "Efficient-Market"-Hypothese lustig machte. Zuerst verwies er darauf, dass wertorientierte Anleger (Anhänger von Benjamin Graham und David Dodd), die regelmäßig den Markt schlagen, in der Tat die Ausnahme sind. Dann stellte er eine Frage, die ich hier etwas zusammenfasse:

Angenommen, es gäbe einen USA-weiten Wettbewerb im Münzwerfen mit insgesamt 225 Millionen Teilnehmern [der damaligen Bevölkerung des Landes], die jeden Morgen einen Versuch unternähmen. Was würden wir sagen, wenn wir feststellten, dass eine kleine Gruppe von, sagen wir, 215 Leuten an 20 Morgen hintereinander stets das richtige [zuvor geschätzte] Ergebnis erzielte?

Dann fährt er fort (Hervorhebungen von mir):

"Manche Business-School-Professoren werden vermutlich frech darauf verweisen, dass 225 Millionen Orang-Utans bei einer ähnlichen Übung ein vergleichbares Ergebnis erzielt hätten - 215 wichtigtuerische Orang-Utans mit 20 Gewinnwürfen in Folge.

Bei den Beispielen [von wertorientierten Investoren], die ich Ihnen vorstellen will, gibt es einige wichtige Unterschiede. Wenn (a) Ihre 225 Millionen Orang-Utans ungefähr so verteilt wären wie die US-Bevölkerung, wenn (b) nach 20 Tagen 215 Gewinner übrig wären, und wenn (c) 40 davon aus einem speziellen Zoo in Omaha kämen, wären Sie mit Sicherheit überzeugt, dass Sie irgendeine Spur zu fassen bekämen. Sie würden vermutlich losziehen und den Zoowärter fragen, womit er seine Orang-Utans füttert, ob er sie besondere Übungen machen lässt, welche Bücher sie lesen und was sonst noch alles. Das heißt, wenn Sie eine wirklich außergewöhnliche Erfolgskonzentration antreffen, werden Sie möglicherweise versuchen, Ballungen von ungewöhnlichen Eigenschaften ausfindig zu machen, die eine Erklärung dafür liefern könnten." 031

Unser Lauftrainer Barry Ross hat einen höchst ungewöhnlichen Zoo. Er kann sogar nach Belieben Mutanten herstellen.

Seine beste Langstreckenläuferin hebt mit ihren 60 Kilogramm Körpergewicht 188 Kilogramm vom Boden.

Sein jüngster Gewichtheber, gerade einmal elf Jahre alt und 49 Kilogramm schwer, hebt 102 Kilogramm.

Unsere extreme Oberschülerin ist in seinem Fitnessstudio Standard.

Das verleitet mich natürlich zu der Frage: Könnte ich, als Nichtspitzenläufer und Vertreter des Durchschnitts , ihren Erfolg kopieren? Ich habe es ausprobiert ... und es funktionierte einwandfrei.

In weniger als zwölf Wochen, ohne Coach und nur nach einer gedruckten Anleitung von Barry, steigerte ich mich von einem Anfangslimit von 136 Kilogramm auf mehr als 295 Kilogramm. 3
Der Beste sein kontra der Beste werden

Während ich dies schreibe, stammen die beiden meistgeschauten Freistilschw

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen