text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Guerilla Bakery Zuckerorgasmus von Scharl, Isabel (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 11.04.2016
  • Verlag: Edel Germany GmbH
eBook (ePUB)
13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Guerilla Bakery

Die drei Wiener Schwestern Isabel, Vanessa und Sarah Scharl führen mit der Guerilla Bakery das geheimste Kaffeehaus Wiens: Ihre Pop-up-Bäckerei öffnet immer sonntags für zwei Stunden in Wohnungen oder leerstehenden Gassenlokalen ihr Kuchenbüfett. Dann sind sie wieder verschwunden. Sie sind keine Profibäckerinnen, nur Schwestern, die gemeinsam im elterlichen Gasthaus aufgewachsen sind und beweisen wollen: Jeder kann backen! Jeder hat das Recht auf einen Zuckerorgasmus. Isabel hat einmal den hässlichsten Erdbeerkuchen mit Topfenfrosting gebacken, der überhaupt möglich ist. Den haben die Schwestern dann als 'hässlich aber gut' verkauft. Einen Tag später postete eine Probiererin ein Foto mit dem Kommentar 'bester Kuchen ever' und der Frage nach dem Rezept. Und darum haben wir jetzt endlich die Klassiker und besten Rezepte mit dem i-Tüpfelchen der Guerilla-Bakery-Schwestern zusammengetragen: vom Sticky Elvis Cupcake über die Tripple Chocolate Cookies, die die Schwestern berühmt gemacht haben, bis zum Fake Topfensoufflé von Mama Ilse. Einfach zum Dahinschmelzen köstlich!

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 160
    Erscheinungsdatum: 11.04.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783841904348
    Verlag: Edel Germany GmbH
    Größe: 53036 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Guerilla Bakery

Devils

Chocolate Cake

Gute Schokolade macht aus einem Kuchen erst einen richtig guten Schokoladenkuchen. Wenn die Grundzutaten nicht passen, dann kann eben auch der Kuchen nicht super schmecken.

Dunkle Schokolade enthält oft Vanillin! Das wollt ihr auf keinen Fall! Bei Vollmilchschokolade solltet ihr darauf achten, an welcher Stelle Zucker und an welcher Kakaobutter steht! Bei einer hochwertigen Vollmilchschokolade steht Zucker nie an erster Stelle! Keine Aromastoffe - auch kein natürliches Aroma! Wollen wir alles nicht! Wenn ihr zum Beispiel Schokolade mit Fruchtgeschmack kauft, braucht die auch kein natürliches Aroma, sondern ein guter Chocolatier sollte in der Lage sein, den Geschmack auch durch Fruchtpulver oder Fruchtkonzentrat zu erzeugen. Warum also Aromastoffe? Emulgatoren, wie zum Beispiel Soja-Lezithin, haben auch nichts in der Schokolade zu suchen!

Achtet auf Qualität! Kostet euch durch! Informiert euch, was in eurem Essen drin ist!

Zutaten

Kuchen

150 g Zartbitterschokolade

150 g Milchschokolade

200 g Butter

2 EL Mehl

1 Packung Bio-Schokopudding

4 Eier

130 g Staubzucker

Mark 1 Vanilleschote

Deko

Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren

etwas Staubzucker

Backrohr auf ca. 180 Grad vorheizen .

1 Eine runde Tarteform (26cm Durchmesser) einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen; oder ein Muffinblech mit Papierformen auslegen!

2 150 g Zartbitterschokolade, 50 g Vollmilchschokolade und die Butter in einem Metallgefäß langsam über dem Wasserbad schmelzen lassen. Seid vorsichtig mit Schokolade ... nicht zu heiß werden lassen!

3 100 g Milchschokolade grob hacken. Die trockenen Zutaten, Mehl und Schokopuddingpulver, vermischen.

4 Eier und Staubzucker, Mark 1 Vanilleschote zusammen mindestens 5 Minuten mit dem Handmixer auf höchster Stufe schaumig schlagen; es sollte eine helle, cremige Masse entstehen. Die abgekühlte Schokoladen-Buttermasse mit einem Schneebesen vorsichtig unterrühren. Dann die gehackte Milchschokolade unterheben und am Schluss noch das Mehlgemisch.

5 Masse in die Form füllen und ca. 20-25 Minuten backen.

6 Abkühlen lassen. Mit den Beeren garnieren. Staubzucker drauf. Genießen.

Tipps!

Der Devils Chocolate Cake lässt sich mit unterschiedlichen Gewürzen perfekt abwandeln. Im Winter mit Orangenabrieb und etwas Nelkenpulver und Ingwer!

Im Sommer eine Handvoll Himbeeren unterrühren .

Oder ihr packt ihn in kleine Cupcake-Förmchen; dann reicht der Teig für ungefähr 12 Stück!

Schlagobers mit Staubzucker und dem Mark 1 Vanilleschote steif bzw. cremig schlagen!

Ihr könnt die Sahne auch großartig aromatisieren: Orangenabrieb, Blütenzucker .

Aromatisierte Sahne

250 ml Sahne (Schlagobers)

1 TL Staubzucker

Mark 1 Vanilleschote

Sticky Elvis Cup cake

Peanutbutter & Bacon

Here we go!

One Two. One Two Three Four .

Dreht die Musik auf .

Zutaten

für 12 - 16 Stück

Cupcake

200 g Mehl

150 g Zucker

1 TL Natron

3 reife Bananen

60 g Joghurt

2 Eier (M)

90 g geschmolzene, abgekühlte Butter

Mark 1 Vanilleschote

Frosting

170 g Frischkäse

40 g Staubzucker

225 g Erdnussbutter (creamy!)

120 ml Schlagsahne

Abrieb 1 Vanilleschote

4 Scheiben Frühstücksspeck etwas Ahornsirup

Erdnüsse (ohne Sa

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen