text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Kuchenwunder von Schmedes, Christa (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 08.10.2012
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER
eBook (ePUB)
13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Kuchenwunder

Kuchen ist der allerbeste Seelenstreichler, das steht außer Frage. Dass Kuchen nicht zu den besonders gesunden Genüssen zählt, leider ebenfalls. Doch es gibt Hoffnung: Kuchen kann fantastisch schmecken und dem Körper gut tun - mit besten Zutaten, weniger Zucker und Weißmehl sowie einer geheimen Zutat: Gemüse. Das sorgt statt Butter für saftigen Teig, Geschmack und Textur! Ob Vanille-Kürbis-Schnecken, Rote-Bete-Guglhupf oder Schokoladenkuchen mit geraspelten Pastinaken: Die Kuchen sehen fantastisch aus, schmecken noch besser und tun durch ihre guten, vollwertigen Inhaltsstoffe auch dem Körper gut. Darum darf jeder ein, zwei oder drei Stück mehr davon genießen. Darüber freut sich dann auch die Seele. Christa Schmedes arbeitet als freie Mitarbeiterin für Zeitschriften- und Buchverlage und in den Studios bekannter Foodfotografen. Seit 1993 schreibt sie als freiberufliche Autorin Koch-und Backbücher.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 144
    Erscheinungsdatum: 08.10.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783833833878
    Verlag: GRÄFE UND UNZER
    Größe: 10699 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kuchenwunder

Kuchen für jeden Tag
und zum Aufheben

Wer Kuchen mit Möhren, Roten Beten, Nüssen und anderen wertvollen Zutaten anreichert, zaubert saftige Genüsse. Sie schmecken noch viel besser, wenn sie vor dem Anschneiden ein paar Tage ruhen dürfen.
Möhren-Quark-Kuchen

FÜR 1 SPRINGFORM (26 cm Ø)

ZUBEREITUNG: ca. 1 Std.

BACKEN: ca. 45 Min.

PRO STÜCK (bei 12): ca. 310 kcal

200 g Möhren

75 g getrocknete Cranberrys

1 Bio-Zitrone

200 g gemahlene Mandeln

60 g Dinkelmehl (Type 1050)

4 Eier (M)

1 Prise Salz

125 g (Roh-)Rohrzucker

75 g flüssiger Honig

200 g Doppelrahm-Frischkäse

250 g Magerquark

2 Pck. Bourbon-Vanillezucker

1 EL gehackte Pistazien

1. Die Möhren schälen und sehr fein reiben. Cranberrys grob hacken. Die Zitrone heiß waschen und die Schale fein abreiben, 4 EL Saft auspressen. Die Mandeln und das Mehl vermischen.

2. Den Backofen auf 180° vorheizen, die Springform mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen. Eiweiße und Salz mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen, dann nach und nach 50 g Zucker unterschlagen. Eigelbe mit übrigem Zucker, Honig, Zitronenschale und 3 EL Zitronensaft in 5 Min. cremig schlagen. Die Cranberrys und Möhren unterrühren, dann die Mandel-Mehl-Mischung und ein Drittel des Eischnees. Zum Schluss restlichen Eischnee nur locker unterheben.

3. Teig in die Form füllen und im Ofen (unten, Umluft 160°) ca. 45 Min. backen. Herausnehmen und den Kuchen ca. 10 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4. Den Frischkäse, den Quark, übrigen Zitronensaft und den Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig schlagen. Die Masse auf den Möhrenkuchen geben und wolkenartig verteilen. Mit den Pistazien bestreuen.
Apfel-Zucchini-Brot

FÜR 1 KASTENFORM (30 cm Länge)

ZUBEREITUNG: ca. 45 Min.

MARINIEREN: ca. 2 Std.

BACKEN: ca. 1 Std. 15 Min.

PRO STÜCK (bei 20): ca. 175 kcal

600 g säuerliche Äpfel

350 g kleine Zucchini

160 g (Roh-)Rohrzucker

4 EL Zitronensaft

75 g getrocknete Feigen

1 Pck. Rumrosinen (125 g)

150 g gehackte Haselnüsse

3 TL Lebkuchengewürz

2 TL Kakaopulver

250 g Dinkelvollkornmehl

3 TL Backpulver

1 EL flüssige Butter

Butter und Mehl für die Form

1. Die Äpfel waschen, 1 Apfel beiseitelegen. Die übrigen Äpfel vierteln, entkernen, schälen und grob raspeln. Die Zucchini waschen, putzen und bis auf 50 g ebenfalls raspeln. Die Apfel- und Zucchiniraspel mit 150 g Zucker und dem Zitronensaft vermischen. Abgedeckt ca. 2 Std. marinieren lassen.

2. Dan

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.