text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

GLYX-DIÄT - Das Kochbuch von Grillparzer, Marion (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 10.12.2012
  • Verlag: Merian / Holiday, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag
eBook (ePUB)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

GLYX-DIÄT - Das Kochbuch

Langfristig und gesund abnehmen kann ganz einfach sein. Wer sich vorwiegend von Lebensmitteln mit niedrigem GLYX ernährt, verliert Gewicht und gewinnt Gesundheit und Leichtigkeit. Die GLYX-Diät verzichtet auf Kalorienzählen und strenge Regeln, sie ist vielmehr eine praxisfreundliche Anleitung zum Abnehmen mit Glücks-Gefühl. Das Kochbuch zum Bestseller GLYX-Diät - Abnehmen mit Glücks-Gefühl enthält 222 neue und unkomplizierte, figurfreundliche Rezepte. Genuss und Erfolg im Kampf gegen die Waage sind garantiert! Die Power-Woche für Einsteiger und die vielen Praxisinformationen zum Essen nach dem GLYX erleichtern die Umstellung der Ernährung. Marion Grillparzer ist Diplom-Ökotrophologin und ausgebildete Journalistin. Bei GU sind schon zahlreiche Bestseller aus ihrer Feder mit den Schwerpunkten Ernährung und Gesundheit erschienen. Sie lebt als freie Journalistin in München und auf Mallorca und schrieb viele Jahre lang für die BUNTE und andere Magazine.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 144
    Erscheinungsdatum: 10.12.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783833831799
    Verlag: Merian / Holiday, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag
    Größe: 25506 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

GLYX-DIÄT - Das Kochbuch

GLYX-REZEPTE, DIE GLÜCKLICH UND SCHLANK MACHEN

Willkommen in der GLYX-Küche. Sie finden hier Rezepte für GLYX-Genuss auf Vorrat, für kleine und große Gerichte, für Suppen-, Fisch- und Pasta-Fans, für Vegetarier und Süßschnäbel. Damit können Sie für sich kochen, für Ihre Kinder, für Ihre Freunde. Weiter im Angebot: Kleine Gerichte fürs Büro – und jede Menge Schmankerl für Zeitlose, insbesondere in der "Alles-nur-nicht-Kochen-Küche" ab . Viel Spaß beim Kochen, Genießen, Gesundheit tanken – und beim Abnehmen.
FRÜHSTÜCKSIDEEN UND SNACKS

DER ENERGIEVOLLE START IN DEN TAG

Der zeitlose Morgenmuffel wirft morgens schon mal den Mixer an: Einige Früchte kommen rein, dazu Kefir, Soja- oder Buttermilch. 15 Sekunden mixen, das ist alles. Heraus kommt ein super gesunder Weck-Vitamin-Mix für einen fröhlichen Start in den Tag. Tagsüber sind dann die kulinarischen "Quickies" gefragt – quasi kleine Pralinées in grüner GLYX-Verpackung. Sie schmecken gut, vertreiben den kleinen Hunger und versorgen Sie außerdem noch mit Eiweißpower und Vitalstoffen.
Obstsalat mit Himbeerjoghurt

FÜR 1 PERSON

SCHMECKT AUCH KINDERN

1 kleiner Apfel - 1 kleine Birne - 1 Orange - 2 EL Zitronensaft - 2 TL flüssiger Akazienhonig - 100 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt) - 100 g Naturjoghurt

Zubereitungszeit: 20 Min. - Eiweißgehalt: 7 g

1 Apfel und Birne waschen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Die Viertel quer in dünne Scheibchen schneiden. Die Orange schälen, in Segmente teilen und nach Belieben ganz lassen oder in Stücke schneiden.

2 Den Zitronensaft in einer Schüssel mit 1 TL Honig verrühren, bis der Honig sich aufgelöst hat. Apfel-, Birnen- und Orangenstücke vorsichtig darin wenden.

3 Frische Himbeeren verlesen, kurz abbrausen und trockentupfen, gefrorene Beeren antauen lassen. Mit dem Joghurt und dem restlichen Honig fein pürieren. Über den Obstsalat gießen und sofort servieren.


Tipp

Was die Auswahl der Früchte für den Obstsalat angeht, haben Sie – je nach Saisonangebot – die Qual der Wahl. Sie können zum Beispiel zwischen GLYX-armen Pfirsichen, Nektarinen, Pflaumen, Feigen, Mandarinen oder Kirschen wählen. Doch auch beim Beerenjoghurt ist variieren angesagt, wobei Heidelbeeren, Brombeeren oder Erdbeeren am besten schmecken. Keine Lust auf Joghurt? Dann mixen Sie die Beeren doch einfach mit Dickmilch, Kefir, einem neutralen Sojadrink oder Buttermilch auf.

Carlos sagt: Bueno, Olivenöl, Brot und Tomate. Mehr braucht der Morgen nicht.

Toast-Brötchen mit Tomaten

FÜR 1 PERSON

GEHT GANZ LEICHT

1 Roggen-Sauerteigbrötchen oder Roggen-Vollkornbrötchen (ca. 45 g) - 1–2 Zweige Basilikum - 2 EL Magerquark - 1 Tomate - 2 TL Tomatenmark - 1 TL

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen