text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Mix dich schlank Über 75 Low-Carb-Rezepte für den Thermomix® - Für TM5 & TM31 von Gronau, Daniela (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 11.12.2017
  • Verlag: Südwest
eBook (ePUB)
15,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Mix dich schlank

Thermomixen ohne Kohlenhydrate Abnehmen war nie einfacher: Mit der Lieblingsküchenmaschine zaubert man im Handumdrehen leckere Low-Carb-Gerichte ohne viel Aufwand. Mit über 75 kohlenhydratarmen Rezepten für Frühstück, Mittag- und Abendessen und sogar Nachspeisen kommen weder Hunger noch Langeweile auf. Der persönliche Speiseplan kann damit individuell zusammengestellt werden. So ergänzen sich dauerhafter Abnehmerfolg ohne Verzicht und Küchenspaß mit dem Thermomix® wunderbar. Daniela Gronau ist begeisterte Besitzerin des TM31 und TM5 und kocht zusammen mit ihrem Mann Tobias hauptberuflich mit dem Thermomix®. Die beiden Blogger überzeugen ihre über 90.000 Follower auf Facebook immer wieder durch gesunde, moderne und leckere Kreationen. In ihrem eigenen Verlag veröffentlichen sie beliebte Thermomix®-Rezepthefte zu Spezialthemen. Im Südwest Verlag erschien bereits der erfolgreiche Titel 'Das große Mix-Kochbuch'.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 192
    Erscheinungsdatum: 11.12.2017
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783641222307
    Verlag: Südwest
    Größe: 33078 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Mix dich schlank

Thermomix ® - ein Alleskönner

Der Thermomix® (TM) ist eine Multifunktionsküchenmaschine, die zwölf Funktionen in einem Gerät vereint. Sie kann zerkleinern, mahlen, rühren, kochen, dampfgaren, schlagen, vermischen, mixen, emulgieren, kneten, wiegen und kontrolliert erhitzen. Der TM5 hat mit 2200 Milliliter etwas mehr Fassungsvermögen als sein Vorgänger, der TM31, der nur 2000 Milliliter fasst. Unsere Rezepte können mit beiden Modellen nachgekocht werden.

Die Bestandteile des Gerätes

Der Thermomix® besteht aus dem Grundgerät, einem Mixtopf, einem Mixmesser, auf das ein Rühraufsatz aufgesetzt werden kann, einem Mixtopfdeckel, einem kleinen (100 Milliliter) Messbecher, einem Spatel, einem Gareinsatz und dem Varoma, der sich zusammensetzt aus Varoma-Behälter, Varoma-Einlegeboden und Varoma-Deckel.

Gehäuse Die Schaltzentrale als grundsolides Tischgerät mit Display, Funktions-Wahltaste und Temperaturanzeige.

Mixtopf Ohne ihn läuft gar nichts. Mit Temperatursensoren und einer eingebauten Heizung im Boden ist er Kochplatte und Kochtopf in einem. Die praktische Ausbuchtung des Mixtopfrandes ermöglicht es, z. B. Suppen, Saucen und Eintöpfe direkt und ohne Kleckern in die am besten vorgewärmten Teller zu füllen.

Mixmesser Von weich bis kräftig kann es schneiden, mischen, kneten oder eben doch nur ganz sanft umrühren. Zum Schlagen von Sahne oder Eiweiß verwenden wir in unseren Rezepten den Rühraufsatz, der wie ein Schmetterling auf das Messer gesetzt wird. Er darf nicht höher als auf Stufe 4 eingesetzt werden, da er sonst beschädigt werden kann.

Mixtopfdeckel Nur wenn der Deckel verriegelt ist, fängt das Gerät überhaupt erst an zu arbeiten. Durch seine Öffnung kann man Zutaten im laufenden Betrieb dazugeben. Pfiffig: Er hilft auch beim Abwiegen.

Messbecher Außer beim Dämpfen mit dem Varoma-Aufsatz, wird der Messbecher bei allen Arbeitsschritten stets in den Mixtopfdeckel eingesetzt. Ausnahmen werden im entsprechenden Arbeitsschritt erwähnt.

Spatel Um den Zerkleinerungsvorgang zu unterstützen, kann der Spatel während des Zerkleinerns durch die Deckelöffnung gesteckt und im Mixtopf bewegt werden. Dadurch werden die Zutaten in das Messer geschoben. Die Manschette des Spatels verhindert, dass dieser vom Mixtopfmesser erfasst wird. Der heiße Gareinsatz kann mithilfe des Hakens am Spatel sicher entnommen werden.

Gareinsatz Er wird zum Kochen oder Dampfgaren direkt in den Mixtopf eingesetzt. Die Zutaten werden nicht vom Mixmesser berührt. Außerdem kann der Gareinsatz beim Kochen ohne Messbecher (z. B. zum Reduzieren von Flüssigkeit) als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel gesetzt werden. Der Vorteil ist, dass die Flüssigkeit als Dampf entweichen kann, ohne dass das Gargut herausspritzt. Dient auch als Sieb.

Varoma-Behälter Der Varoma-Behälter wird zum Dämpfen von Zutaten auf den Thermomix® gesetzt. In den Rezepten steht dazu dann z. B. 20 Minuten/Varoma/Stufe 1. Eine Stufe muss immer eingestellt sein, einfach, damit der Thermomix® loslegt. Das Messer dreht sich dann ganz langsam mit, was beim Dämpfen aber keine Rolle spielt.

Varoma-Einlegeboden Auch dieser Einsatz hat Schlitze zum Dampfdurchlassen. Seine zwei passgenauen Griffe lassen ihn ganz einfach in den Varoma-Behälter einhängen. Darauf dämpft man weitere Zutaten.

Optimal dampfgaren

"Varoma" - im Namen steckt das Wort "Aroma" -, lässt im Dampf gegarte Speisen sich ihr eigenes Aroma erhalten, super lecker und gesund.

Optimal schichten Für ein optimales Ergebnis soll man die Zutaten schichten. In den Gareinsatz kommen Zutaten mit der längsten Garzeit, in den Varoma-Behälter die Zutaten mit mittlerer Garzeit und in den Varoma-Einlegeboden jene mit der kürzesten Garzeit.

Luftzirkulation Um eine gleichmäßige Dampfzirkula

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen