text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Schlank im Schlaf - das Kochbuch Über 100 neue Insulin-Trennkost-Rezepte für morgens, mittags, abends

  • Erscheinungsdatum: 08.12.2014
  • Verlag: Merian / Holiday, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag
eBook (ePUB)
15,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Schlank im Schlaf - das Kochbuch

Schlank im Schlaf zählt hierzulande zu den absoluten Erfolgsdiäten - Hunderttausende haben bereits nach dem von Dr. med. Detlef Pape entwickelten SiS-Prinzip abgenommen. Jetzt gibt es das Bestseller-Kochbuch ganz neu: wissenschaftlich komplett überarbeitet und mit über 100 neuen Insulin-Trennkost-Rezepten! Mit seiner modernen Gestaltung, leicht verständlichen Einführung, spannenden Infografiken und neuen alltagstauglichen Rezeptideen ist Schlank im Schlaf - das Kochbuch für begeisterte SiS-Fans eine willkommene Ergänzung zu den bereits erschienenen Büchern. Und SiS-Neulingen bietet es den perfekten Einstieg, um ihre Ernährung nach dem Biorhythmus umzustellen: Sie müssen sich aus den jeweiligen Kapiteln einfach nur für morgens, mittags und abends eines der leckeren Rezepte herauspicken, auf das sie gerade Lust haben. Ein Rundum-sorglos-Paket für alle, die sich satt essen und auf gesunde Weise abnehmen wollen. Dr. med. Detlef Pape ist Facharzt für Innere Medizin. Er entdeckte die zentrale Bedeutung des Insulin als "Fettmasthormon" und entwickelte daraus die erfolgreiche Insulin-Trennkost. In seiner Praxis in Essen bietet er seinen Patienten seit vielen Jahren eine Adipositas-Schwerpunktberatung mit Ernährungsprogramm an. Seit 1994 nahmen damit in seiner Praxis weit über 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam über 45.000 Kilogramm ab. Dr Pape ist bekannt aus Presse, Funk und Fernsehen, seine Ratgeber haben sich mehr als 2,5 Millionen Mal verkauft.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 144
    Erscheinungsdatum: 08.12.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783833843594
    Verlag: Merian / Holiday, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag
    Größe: 36315 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Schlank im Schlaf - das Kochbuch

Rezepte für den schlanken Genuss

TIPPS FÜR EINKAUF UND ZUBEREITUNG

Bevor es mit den Rezepten losgeht, nehmen Sie sich bitte noch kurz Zeit für ein paar nützliche Tipps und Informationen. Denn Kochen beginnt bereits beim Einkauf - wer hier gut plant, kann sich viel Stress sparen. Und mit unseren Empfehlungen zur Zubereitung steht das Essen nicht nur im Nu auf dem Tisch - es schmeckt auch besser!

Gute Planung ist alles

Sie wollen beim Einkaufen Zeit und Nerven sparen? Dann schreiben Sie sich am besten eine Einkaufsliste: So können Sie sicher sein, dass Sie nichts Wichtiges vergessen, und schaffen es leichter, sich auf das Wesentliche zu beschränken. Und gehen Sie vor allem nicht hungrig einkaufen: Wenn der Magen knurrt, geben Sie schnell den Versuchungen nach, die im Supermarkt hinter jeder Ecke lauern. Da hilft die beste Einkaufsliste nichts.

Frische: das A und O

Das Wichtigste beim Kochen sind die Frische und Qualität der Zutaten. Wählen Sie deshalb Obst und Gemüse am besten der Jahreszeit entsprechend aus: Aus regionalem Anbau schmecken sie am besten. Es empfiehlt sich, lieber öfter und dafür frisch einzukaufen, denn je länger Obst und Gemüse gelagert werden, umso mehr wertvolle Inhaltsstoffe gehen verloren. Wer nur einmal pro Woche einen Großeinkauf unternimmt, für den sind TK-Produkte eine gute Alternative - sie sind so schonend verarbeitet, dass sie die volle Power an Vitalstoffen besitzen.

Fisch und Fleisch

Fleisch und Geflügel sollten Sie nur beim Metzger Ihres Vertrauens kaufen. Perfekt für eine Schlank-im-Schlaf-Ernährung sind magere Fleischsorten (weniger als 10 Gramm Fett pro 100 Gramm) und vor allem Geflügel. Fisch bringt viel Eiweiß und gesunde Omega-3-Fettsäuren auf den Tisch. Ideal sind ein bis zwei Fischmahlzeiten pro Woche.

Fixe Küchenhelfer

Keine Angst, für unsere Rezepte braucht man kein spezielles Equipment. Aber wenn Sie so wenig Zeit wie möglich in der Küche verbringen möchten, sollten Sie sich die Dienste von schnellen Helfern zunutze machen. Wer oft Gemüse raspelt oder Käse hobelt, für den ist eine Vierkantreibe unentbehrlich. Und auch ein Universalhobel mit scharfen Klingen schneidet Gurken oder Kartoffeln so schnell in Scheiben, dass es sich gar nicht erst lohnt, die Küchenmaschine anzuwerfen. Nicht nur praktisch, sondern auch energiesparend sind Wasserkocher: Mit ihnen können Sie im Nu das Wasser für Eier, Nudeln, Reis und Co. vorheizen. Gleich doppelt punkten können Sie auch mit einem Schnellkochtopf: Mit ihm sparen Sie nicht nur 70 Prozent der herkömmlichen Garzeit, bei der schnellen Zubereitung bleiben im Gemüse auch wertvolle Vitamine und Mineralstoffe erhalten.

Wie ist das mit dem Fett?

Hochwertige Fette und Öle zum Anbraten und für Gemüse und Salate sollten Sie zwar sparsam, aber regelmäßig verwenden (siehe ). Besonders Raps-, Lein-, Erdnuss- und Olivenöl sind wegen ihrer besonders günstigen Fettsäure-Spektren sehr empfehlenswert. Generell gilt: Kalt gepresste Öle sind gesünder als raffinierte - und weil sie intensiver schmecken, kann man sie auch vorsichtiger dosieren. Dafür das Öl am besten mit einem Teelöffel anstatt mit einem Esslöffel abmessen. Hilfreich kann es auch sein, das hochwertige Öl mit einer Sprühflasche fein über dem Salat zu verteilen. Ebenfalls gut, um Fett zu sparen: eine beschichtete Pfanne verwenden.

Alles im Schongang

Wenn Sie Obst, Gemüse oder Salat frisch einkaufen, nutzt das wenig, wenn dann nicht alles in der Küche richtig verarbeitet wird. Als wichtigste Regel gilt: Fris

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen