text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Vegan & Easy 70 genial einfache und leckere Rezepte von Zapatka, Bianca (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 12.04.2020
  • Verlag: riva Verlag
eBook (ePUB)
15,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Vegan & Easy

Vegan, genial einfach und unfassbar lecker! In ihrem neuen Kochbuch zeigt dir Food-Bloggerin und Instagram-Star Bianca Zapatka, wie du mit wenig Aufwand fantastische vegane Gerichte zaubern kannst, die richtig gut schmecken und dabei auch noch unglaublich toll aussehen. Wie wäre es mit cremiger Tomatensuppe und veganen Käse-Sandwiches, knusprigen Granola-Tartelettes, einer Schoko-Mousse-Torte oder Zucchini-Kichererbsen-Burgern? Eins ist sicher - hier wird jeder fündig! Bianca beweist mit ihren 70 Rezepten, wie vielfältig die vegane Küche ist und wie jeder in Nullkommanichts leckere Gerichte kochen und backen kann. Die zahlreichen Schritt-für-Schritt-Bilder und Tipps helfen dir beim Nachkochen. Noch nie war veganes Schlemmen so einfach! Bianca Zapatka ist Foodstylistin und Rezeptentwicklerin und begeistert mit ihren veganen Köstlichkeiten über 500.000 Fans auf Instagram. Ihre Rezepte sind nicht nur für Veganer geeignet, sondern für alle, die gerne genießen und den Konsum tierischer Produkte reduzieren möchten.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 240
    Erscheinungsdatum: 12.04.2020
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783745310481
    Verlag: riva Verlag
    Größe: 42340 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Vegan & Easy

Frühstück

Granola-Tartelettes

Grießbrei

Vanillepudding-Oatmeal

Schoko-Bananen-Pancakes

Overnight Oats mit Beerenkompott

Das beste Bananenbrot

Einfaches Buchweizen-Chia-Brot

Marmorwaffeln

Himbeer-Hafer-Muffins
Granola-Tartelettes

35 Min. + Abkühlzeit
Für 6-8 Stück

200 g kernige Haferflocken (oder andere Getreideflocken)

150 g Mandelblättchen (oder andere fein gehackte Nüsse oder Sonnenblumen-/Kürbiskerne)

TL gem. Bourbonvanille (optional)

1 TL Zimt (optional)

1 EL Kakaopulver (optional)

70 g Kokosöl

4 EL Ahornsirup (oder ein anderer Sirup)

Für die Puddingfüllung (optional)

500 ml pflanzliche Milch

1 Packung Puddingpulver (Vanille oder Schoko)

3 EL Zucker (oder nach Belieben)

Den Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Die Haferflocken und Mandelblättchen (oder andere Nüsse/ Kerne) in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und grob mahlen. Dann in eine Rührschüssel geben. Vanille und Zimt hinzufügen und alles vermischen. (Wer Schoko-Granola möchte, kann noch das Kakaopulver hinzugeben).
Das Kokosöl in einem kleinen Gefäß schmelzen. Dann gemeinsam mit dem Ahornsirup zu der Hafer-Mandel-Mischung geben und alles zu einem Teig vermengen.
Die Mischung in 6-8 leicht gefettete Tartelette-Formen verteilen und gut festdrücken.
Die Tartelettes ca. 15 Minuten leicht goldbraun backen. Anschließend auskühlen lassen, dann vorsichtig herausdrücken.
Das Puddingpulver nach Packungsanleitung mit der pflanzlichen Milch aufkochen und nach Geschmack süßen. Anschließend in die abgekühlten Tartelettes verteilen und den Pudding fest werden lassen.
Die Granola-Tartelettes nach Belieben mit frischem Obst dekorieren und sofort servieren.
Tipps und Variationen

Sobald die Tartelettes mit Pudding oder einer anderen Füllung (z. B. Joghurt) gefüllt sind, solltest du sie noch am selben Tag verzehren, denn sonst werden sie matschig. Ungefüllte Granola-Tartelettes halten sich jedoch bis zu 1 Woche bei Raumtemperatur gelagert.
Du kannst aus diesem Rezept auch Granola-Müsli machen. Hierfür einfach die Teigmischung in Schritt 4 auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und ca. 20-25 Minuten backen, bis das Granola leicht goldbraun ist (zwischendurch mischen). In einem verschließbaren Gefäß bei Raumtemperatur hält es sich bis zu 3 Wochen oder sogar länger. Grießbrei

10 Min.
Für 1 Portion

500 ml pflanzliche Milch (nach Wahl)

60 g Weichweizengrieß

1-2 EL Cashewmus (oder andere Nussbutter)

1-2 EL Agavensirup (oder ein anderer Sirup)

TL Bourbonvanille

frisches Obst (als Topping)

Zimt (optional)

Die pflanzliche Milch in einem Topf aufkochen. Dann vom Herd ziehen und die Temperatur herunterschalten.
Den Grieß langsam in die heiße pflanzliche Milch einrieseln lassen, den Topf zurück auf den Herd stellen und ca. 3 Minuten bei geringer Hitze unter Rühren kochen.
Anschließend das Cashewmus, Agavensirup und eine Prise Vanille einrühren, den Herd ausschalten, einen Deckel auf den Topf geben und weitere ca. 2-3 Minuten ausquellen lassen.
Den Grießbrei noch einmal gut durchrühren und abschmecken. Dann in eine Schüssel füllen und mit frischem Obst und einer Prise Zimt servieren. Vanillepudding-Oatmeal

15 Min.
Für 1 Portion

500 ml pflanzliche Milch (nach Wahl)

15 g Vanille-Puddingpulver

75 g zarte Haferflocken

1 zerstampfte Banane oder 1 geriebener Apf

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen