text.skipToContent text.skipToNavigation

Brotaufstriche selbst gemacht von Kittler, Martina (eBook)

  • Erschienen: 28.11.2013
  • Verlag: Gräfe & Unzer
eBook (ePUB)
10,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Brotaufstriche selbst gemacht

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein? Ganz genau, denn das entscheidende Etwas fehlt: ein leckeres Obendrauf - ob süß und cremig wie Himbeerbutter, herzhaft und würzig wie Schinkencreme oder auch mal ganz vegan wie Ratatouille-Aufstrich. In Brotaufstriche selbst gemacht sind sie alle versammelt, diese und über 70 weitere feine klassische und neue Toppings, die eine schlichte Scheibe Brot zur köstlichen Gourmetschnitte adeln! Dass dahinter überhaupt kein Hexenwerk steckt, zeigt der Serviceteil zu Beginn des Buches: Lesen Sie hier, welche Basiszutaten sich am besten eignen, was Sie in Sachen Sauberkeit und Haltbarkeit beachten sollten und wie Sie Brotaufstriche gästefein anrichten können. Dazu noch Grund- und Blitzrezepte für Würzbutter und Brotaufstrich-Snack-Ideen, und fertig geschnürt ist das Rundum-Sorglos-Paket für unendlich vielfältigen Genuss aufs Brot! Der eben nur selbst gemacht so gut schmeckt, wie er schmecken soll! Probieren Sie es aus!

Martina Kittler ist bewährte GU-Autorin und arbeitete zuletzt an den Titeln 'Familien-Kochbuch' und 'Das Kochbuch' mit.

Produktinformationen

    Größe: 26517kBytes
    Herausgeber: Gräfe & Unzer
    Untertitel: Einfache Rezepte aufs Brot von herzhaft bis süß.
    Sprache: Deutsch
    Seitenanzahl: 128
    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet
    ISBN: 9783833837326
    Erschienen: 28.11.2013
Weiterlesen weniger lesen

Brotaufstriche selbst gemacht

VEGETARISCHE AUFSTRICHE

Hier wird dick aufgetragen: mit Quark, Käse, Butter und viel Gemüse. Einfach gemacht sind sie alle, diese Pasten, aber was für eine würzige Vielfalt! Pekannussbutter und Roquefortcreme eignen sich für gästefeine Snacks, Liptauer und Kartoffelkäs passen perfekt zur handfesten Brotzeit. Und für alle anderen Anlässe? Findet sich garantiert auch der richtige Aufstrich.
Frisch und knackig

Bunter Rohkostaufstrich

vitaminreich

Zubereitung: ca. 25 Min.

Haltbarkeit: gekühlt 3–4 Tage

Pro Portion: ca. 185 kcal

Für 4 Portionen (ca. 400 g)

1 EL Sonnenblumenkerne

1 Stange Staudensellerie

1 mittelgroße Möhre

½ gelbe Paprikaschote

125 g Magerquark

75 g Mayonnaise

½ TL geriebener Meerrettich (aus dem Glas)

Salz

Pfeffer

1 TL Zitronensaft

½ Bund Schnittlauch

1 Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Abkühlen lassen und grob hacken. Den Sellerie waschen und putzen, die Möhre schälen und putzen. Die Paprika putzen, entkernen und waschen. Das Gemüse in sehr kleine Würfel schneiden. (Schneller geht es, wenn Sie das Gemüse in grobe Stücke schneiden und mit dem Zwiebelhacker zerkleinern.)

2 Den Quark mit der Mayonnaise und dem Meerrettich verrühren. Die Gemüsewürfelchen unterheben und die Creme mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

3 Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden, mit den Sonnenblumenkernen (bis auf 1 TL) unterheben. Mit den übrigen Kernen bestreuen. Dazu schmeckt dunkles Roggenvollkornbrot oder Bauernbrot.

Clever servieren

Die Gemüsecreme schmeckt auch als Belag auf einem Sandwich , z. B. mit Salatblatt und Scheiben von hart gekochtem Ei auf einem Ciabattabrötchen.
Radieschen-Quarkcreme mit Kräutern

frühlingsfrisch

Zubereitung: ca. 15 Min.

Haltbarkeit: gekühlt 3–4 Tage

Pro Portion ca. 50 kcal

Für 4 Portionen (ca. 300 g)

150 g Magerquark

2 EL Sahne

1 TL Zitronensaft

Salz

Pfeffer

1 Prise Zucker

6–7 Radieschen

1 dünne Frühlingszwiebel

¼ Beet Kresse

¼ Bund Petersilie

1 Den Quark mit der Sahne cremig rühren und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

2 Die Radieschen waschen, putzen und auf der Rohkostreibe in feine Stifte hobeln oder schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und die weißen und hellgrünen Teile in feine Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebelringe mit den Radieschen zum Sahnequark geben.

3 Die Kresse abbrausen und abschneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Die Kräuter bis auf 2 TL unter den Quark mischen. Den A

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.