text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Kürbis 120 geniale Rezeptideen von Wurzer, Maria (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 15.09.2014
  • Verlag: Löwenzahn Verlag
eBook (ePUB)
14,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Kürbis

KREATIVE KÜRBISKÜCHE UNSCHLAGBAR VIELSEITIG; KÖSTLICH UND GESUND! -120 köstliche Kürbisrezepte mit den beliebtesten Kürbissorten- Ob gedünstet, gegrillt, gekocht, gebacken, frisch oder eingelegt, pikant oder süß zubereitet: Kürbis zählt zu den wahren Alleskönnern in der Küche. Wie abwechslungsreich und einfach sich das beliebte Gemüse zu Hause zubereiten lässt, verrät uns die Kürbisexpertin Maria Wurzer in ihren erprobten Lieblingsrezepten. Die Kürbisvielfalt inspiriert zu herzhafter Hokkaidoquiche, gebackenen Kürbiskernpalatschinken, Festtagsbraten mit Kürbisfülle, süßen Muskatkürbiswaffeln und Topfen-Kürbis-Strudel, Kürbis-Zwetschken-Chutney oder Kürbiskern-Blitzbrot. Regional angebaut und frisch geerntet bringt der Kürbis nicht nur Geschmack und Farbe in den Speiseplan, sondern ist mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen ein rundum gesunder Genuss! - über 120 köstliche Kürbisgerichte - Klassiker der regionalen Küche und viele neue Rezeptideen - Wissenswertes zu Sortenvielfalt, Lagerung und Verarbeitung - zahlreiche praktische Tipps von der Kürbisbäuerin - von raffinierten Vorspeisen bis zu unwiderstehlichen Desserts - wunderschön in Szene gesetzt von Rita Newman Leserstimme: Endlich ein Kürbis-Kochbuch mit alltagstauglichen und erprobten Rezepten und noch dazu in so einer Vielfalt. Kürbissuppe in vielen Varianten, Kürbis-Topfen-Laibchen, Kürbisrisotto mit Curry, Kürbiskernkipferl - alle Gerichte lassen sich ganz einfach nachkochen. Wer gerne Kürbis isst, der braucht dieses Kochbuch von Maria Wurzer!

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 200
    Erscheinungsdatum: 15.09.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783706627689
    Verlag: Löwenzahn Verlag
    Größe: 50537 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kürbis

BÄUERLICHES KÜRBISFRÜHSTÜCK

300 g Kürbis ( Muskatkürbis, Roter Zentner )

2 kleine Zwiebeln

100 g Speck

1 EL Butter

6 Eier

2 EL Schlagobers

Salz, Pfeffer aus der Mühle

Brotscheiben nach Wahl

1 Knoblauchzehe zum Einreiben

2 EL Kürbiskernöl zum Beträufeln

geröstete und gehackte Kürbiskerne zum Garnieren

Kürbis schälen, entkernen und in feine Scheiben hobeln. Zwiebeln und Speck fein würfeln. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kürbisscheiben darin bei mittlerer Hitze in ca. 5 Minuten braten, dabei regelmäßig wenden. Speck und Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten.

Inzwischen die Eier aufschlagen, mit dem Schlagobers verschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse ebenfalls in die Pfanne geben und zu einer Eierspeise stocken lassen.

Brot in einer beschichteten heißen Pfanne ohne Fett leicht knusprig toasten, wenn es leicht braun ist, herausnehmen, die Knoblauchzehe halbieren und das Brot damit einreiben. Jede Scheibe Brot jeweils mit Eierspeise bedecken und mit Kürbiskernöl beträufelt sowie Kürbiskernen garniert genießen.

TIPP: Ein guter Start in den Tag: Deftiges Bauernbrot oder Kürbiskernbrot harmoniert außergewöhnlich gut mit diesem herzhaften Kürbis-Bauernfrühstück .

Für 3 Baguette à 8 Stück

KÜRBIS-PARTYBAGUETTE

30 g Germ

200 ml kaltes Wasser

60 ml kalte Milch

500 g Weizenmehl, gesiebt

1/2 TL Salz

1 EL ÖL oder Butter

20 g Malz

Mehl oder Wasser nach Bedarf

Für die Fülle

1 kleine Zwiebel

300 g frischer Spinat (oder TK-Blattspinat)

150 g Fruchtfleisch vom Muskatkürbis

100 g Schinken

100 g Hartkäse

1 EL Butter

2 EL Wasser

1/8 l Crème fraîche

1 EL Semmelbrösel

Salz, Pfeffer aus der Mühle

100 g Paradeiser, klein geschnitten

1 verquirltes Ei zum Bestreichen

50 g gehackte Kürbiskerne oder Sesam zum Bestreuen

Germ in der Rührteigschüssel in Wasser und Milch mit dem Schneebesen auflösen. Mehl, Salz, Öl oder klein geschnittene Butter und Malz dazugeben. In der Küchenmaschine ca. 7 Minuten zu einem nicht zu weichen Teig kneten. Nach Bedarf Mehl oder Wasser dazugeben. Den Teig mit Folie abdecken und ca. 20 Minuten rasten lassen. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 200 °C vorheizen

Für die Fülle den Zwiebel klein schneiden, Spinat klein schneiden, Kürbis grob raspeln, Schinken würfelig schneiden und Käse ebenfalls raspeln. Zwiebel in der Butter glasig andünsten, klein geschnittener Spinat und 2 EL Wasser dazugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten, abkühlen lassen. In einer Schüssel Kürbis, Schinken, Käse, Crème fraîche und gedünsteten Spinat gut verrühren. Mit Semmelbröseln binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Baguettes ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig auf drei gleichschwere Stücke aufteilen. Stücke mit den Händen zu einer runden Kugel formen und kurz rasten lassen. Mit dem Nudelwalker zu Rechtecken ausrollen, darauf die Fülle verteilen, dabei jeweils einen 1 cm breiten Rand frei lassen.

Paradeiser klein schneiden und ebenfalls auf den Baguettes verteilen. Von der Längsseite ausgehend die Baguettes zu einem länglichen Teigstrang formen, sodass die Fülle umhüllt ist, und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech le

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.