text.skipToContent text.skipToNavigation

Blutgericht von Brack, Robert (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 25.11.2013
  • Verlag: hey! publishing
eBook (ePUB)
1,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Blutgericht

Mädchenmord in Serie! Jung müssen sie sein, die Opfer. Und entflammbar. Don Muller aber hat was gegen pyromanische Killer, also beschließt der Hamburger Hobbyschnüffler, Feuerwehr zu spielen. Und Polizei. Denn die hat mal wieder keine Ahnung - von zündenden Ideen ganz zu schweigen. "?Drei Mädchen sind ermordet worden, davon eins hinter deiner Werkstatt.? ?Darüber haben wir doch schon gesprochen.? ?Die Tote von hier wurde mit einem Öltemperaturfühlerkabel erdrosselt.? ?Du wiederholst dich.? ?Die anderen beiden wurden ebenfalls mit Kfz-Werkzeug ermordet.? ?Leck mich, Elmar.?" Seinen ganz persönlichen ?Freund und Helfer? Kommissar Bernstein an der Heckstange kleben zu haben, ist für Don Muller nichts Neues. Wieder einmal durchläuft eine gleißende Spur des Verbrechens sein Terrain, und wieder einmal muss Don beweisen, dass nicht er es war, der sie gelegt hat. Doch das ist nicht alles: Dons Existenz steht auf dem Spiel - ein Umstand, der ihn für einen kurzen, aber fatalen Moment ins Schleudern bringt. Als ihm bewusst wird, wen sich der Mörder als nächstes Opfer ausgesucht hat, fängt Dons Tachonadel an zu zittern. Nun muss er beweisen, dass er von null auf hundert beschleunigen kann, und das in unter fünf Sekunden. Denn jede davon zählt! "Blutgericht" ist der vierzehnte Band der Kurzkrimi-Reihe hey! shorties - burn, Baby, burn!

Robert Brack, geboren 1959, lebt in Altona und arbeitet auf St. Pauli. Seit 1988 veröffentlicht er Kriminalromane. Für "Das Mädchen mit der Taschenlampe" erhielt er den "Marlowe" der Raymond-Chandler-Gesellschaft, für "Das Gangsterbüro" den Deutschen Krimi-Preis. Sein Roman "Und das Meer gab seine Toten wieder" (2008) erzählt die wahre Geschichte eines Hamburger Polizeiskandals aus dem Jahr 1931. Im Mittelpunkt von "Blutsonntag" (2010) stehen die Ereignisse in Altona am 17. Juli 1932. "Unter dem Schatten des Todes" (2012) beleuchtet die Hintergründe des Reichstagsbrands 1933. Robert Brack veröffentlichte zahlreiche Erzählungen, darunter die Serie um den deutsch-amerikanischen Automechaniker und Gelegenheitsdetektiv Jakob Rossi alias Don Muller und diverse "Feinschmeckermorde". Außerdem historische Kriminalromane unter dem Pseudonym Virginia Doyle. Mehr über Robert Brack unter www.gangsterbuero.de

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 36
    Erscheinungsdatum: 25.11.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783942822541
    Verlag: hey! publishing
    Serie: Schwarze Hefte Nr.42
    Größe: 385kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen