text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Brandnacht von Brack, Robert (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 09.09.2013
  • Verlag: hey! publishing
eBook (ePUB)
1,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Brandnacht

Brenzlige Situationen ist der Hamburger Hobbydetektiv Don Muller gewöhnt, aber das Zündeln eines skrupellosen Brandstifters bringt ihn in Teufels Küche. Und dort ist es bekanntlich heiß. Verdammt heiß ... "Und hoch die Treppe, Stufe für Stufe, noch einen Schritt und noch einen Schritt, Gleichgewicht halten. Schwindelig? Mir ist nicht schwindelig! Mir ist scheißschlecht, ich bin einer Ohnmacht nahe, verdammtes Kohlenmonoxid! Dann wieder vorbei an Freddy Krueger, der jetzt mit einem Flammenwerfer arbeitet und so tut, als sei es ein Parfümzerstäuber, mit dem er sich die Achselhöhlen deodoriert, und er flüstert leise vor sich hin: ?Siebenundvierzigelf kawumm!!?" Der Brandanschlag auf die Krimi-Buchhandlung seines Kumpels Heiner lässt Don Muller alles andere als kalt. Bei seinen Ermittlungen stößt er auf eine Vielzahl an Verdächtigen, die eines gemeinsam haben: ein Problem mit liberal gesinnten Freigeistern. "Kamikaze-Ratte" Heiner aber fackelt nicht lange. Er organisiert ein Benefiz-Krimi-Event zugunsten seiner verkohlten Bücherbude mit namhaften Autoren, illustren Gästen - und Don als Wachhund. Der hält die "Brandnacht" für keine gute Idee, denn eins ist klar: Der Feuerteufel wird erneut zuschlagen ... "Brandnacht" ist der erste Band der Kurzkrimi-Reihe "hey! shorties" - brandheiß und extrem cool. Robert Brack, geboren 1959, lebt in Altona und arbeitet auf St. Pauli. Seit 1988 veröffentlicht er Kriminalromane. Für "Das Mädchen mit der Taschenlampe" erhielt er den "Marlowe" der Raymond-Chandler-Gesellschaft, für "Das Gangsterbüro" den Deutschen Krimi-Preis. Sein Roman "Und das Meer gab seine Toten wieder" (2008) erzählt die wahre Geschichte eines Hamburger Polizeiskandals aus dem Jahr 1931. Im Mittelpunkt von "Blutsonntag" (2010) stehen die Ereignisse in Altona am 17. Juli 1932. "Unter dem Schatten des Todes" (2012) beleuchtet die Hintergründe des Reichstagsbrands 1933. Robert Brack veröffentlichte zahlreiche Erzählungen, darunter die Serie um den deutsch-amerikanischen Automechaniker und Gelegenheitsdetektiv Jakob Rossi alias Don Muller und diverse "Feinschmeckermorde". Außerdem historische Kriminalromane unter dem Pseudonym Virginia Doyle. Mehr über Robert Brack unter www.gangsterbuero.de

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 42
    Erscheinungsdatum: 09.09.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783942822671
    Verlag: hey! publishing
    Serie: Schwarze Hefte Nr.30
    Größe: 488 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen