text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Des Teufels Drucker von Wacke, Rainer M. (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 10.05.2012
  • Verlag: Emons
eBook (ePUB)
9,49 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Des Teufels Drucker

Als Gutenberg um das Jahr 1450 in Mainz die Druckkunst erfand, ahnte er nicht, dass man sie schon 1486 in Speyer nutzen würde, um eines der tödlichsten Bücher der Weltgeschichte zu drucken: den "Malleus Maleficarum", den "Hexenhammer", in dessen Folge viele tausend Frauen qualvoll gefoltert und ermordet wurden. Der junge Mönch Ewald aus dem Kloster Eberbach im Rheingau macht sich mit dem Druck eines unheilvollen Buches zum Handlanger des Inquisitors der Heiligen Römischen Kirche. Erst als seine große Liebe Alwina selbst in Gefahr gerät, entdeckt er die teuflische Konsequenz seiner Handwerkskunst und kommt einem Mord im Namen der Kirche auf die Spur.
Ein üppiger Historien-Thriller aus der Welt der Drucker, Buchhändler und Verleger im ausgehenden Mittelalter - authentisch, packend, bilderstark.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 352
    Erscheinungsdatum: 10.05.2012
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783863580773
    Verlag: Emons
    Serie: Gutenbergs Erben Bd.1
    Größe: 2107kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Des Teufels Drucker

Der Inquisitor bewegte sich schützend über sein Werk, hob die Hände und berührte Ewald und seinen Druckherren.
'Beschützt es wie eure Seele, verwahrt es wie euren teuersten Schatz. Der Teufel wird es vernichten wollen, er wird seine Dämonen ausschicken, um es aufzuspüren, denn noch ist es verletzlich, da es allein ist. Es gibt nur diese Abschrift und ein Abbild in meinem Kopf. Erst wenn es durch eure Kunst hunder- und tausendfach vervielfältigt ist, dann wird aus ihm eine Armee, um sie Kirche zu stärken, damit sie Luzufer besiegen kann.

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen