text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

GRIMMSTEIN Teil 5 (Kapitel 16-18) Kriminalroman von Renders, Joost (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 08.02.2016
  • Verlag: digital publishers
eBook (ePUB)
0,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

GRIMMSTEIN Teil 5 (Kapitel 16-18)

Der Kriminalroman GRIMMSTEIN spielt in einer fiktiven, ehemalig industriell erfolgreichen Großstadt. Die handelnden Personen - ob Protagonist oder Antagonisten - sind schräge, aber doch charakteristisch starke Persönlichkeiten. Mit einem Lächeln wird der Leser in die dunklen Machenschaften der Stadtbewohner eingeführt. GRIMMSTEIN ist als Gesamtausgabe oder in Kapitelauszügen erhältlich. Dies ist Teil 5 (Kapitel 16-18). Grimmstein ist fast eine Millionenstadt, aber auch nur fast. Vor vielen Jahren eine aufstrebende Industriestadt, heute nur noch eine vergessene Gegend. Der ideale Nährboden für Verbrechen, Korruption und Bandenwesen; und genau das sind die verlässlichen Säulen, auf denen Grimmstein heute steht. Das Wahrzeichen und auch der Namensgeber dieser Stadt ist der "Grimme Stein", ein hoher Felsen, von dem auch gerne mal missliebige Leute hinunterfliegen. Während die Nutznießer dieses Systems in ihren Villen den Blick auf schneebedeckte Berge genießen, leben in einem von grauen, hohen Wohnblöcken beherrschten, engen Tal die Ärmsten der Stadt, die das "Amt für Arbeit und Basisleben" wegen der niedrigen Mieten hier hin verfrachtet hat. Im Volksmund heißt dieses Viertel "Die Schlucht der Nutzlosen". Hier lebt auch der Mitt-Dreißiger Gaston Krott. Der frühere Clown hat seit einem Bühnenunfall einen Geh-Fehler und schlägt sich als Versuchskaninchen für Pflegeschüler durch. Das Leben des melancholischen Schwerenöters verläuft eher lethargisch und monoton, bis seine Nachbarin und Teilzeit-Geliebte in ihrer Wohnung ermordet wird. Mitten in der Nacht wird er von der Polizei aus dem Bett gezerrt und verhaftet. Der junge aufstrebende, aber korrupte Inspektor Szluderpacheru ist wild entschlossen, Gaston Krott den Mord anzuhängen.

Joost Renders, aufgewachsen in den Niederlanden, später in Deutschland, widmet sich seit 1988 der Schauspielerei. Seit Mitte der 1990er entwickelt er Stories und Drehbücher für Filme. Mit seinem Kriminalroman "Zu viel Tod" gab Renders sein Debüt als Schriftsteller. Getreu dem Motto "Sex & Crime" lieferte er damit ein spannendes und unterhaltsames E-Book. Sein neues Werk "Grimmstein" verspricht Spannung und Humor zugleich und schließt an den Erfolg seines Debüt-Romans an.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 30
    Erscheinungsdatum: 08.02.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783945298350
    Verlag: digital publishers
    Größe: 426kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen