text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Hitlers Vermächtnis von Jonas, Walter F. (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 27.02.2014
  • Verlag: epubli
eBook (ePUB)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Hitlers Vermächtnis

Inhalt: Wir schreiben das Jahr 1968. Der kalte Krieg bekam durch den Einmarsch der Warschauer-Pakt-Staaten in die Tschechoslowakei und durch die Niederschlagung des 'Prager Frühling' eine neue Wertigkeit. Während die Welt gebannt auf Europa schaute, laufen in Argentinien und den Vereinigten Staaten von Amerika längst Vorbereitungen, die dazu führen sollen, das Land durch gezielte Anschläge in ein Chaos zu stürzen. Verantwortlich für diesen Plan ist ein einziger Mann. General Bardenberg. Er war im Krieg hoher SS Offizier und genoss Hitlers Vertrauen. Bardenberg hatte von diesem den letzten Befehl erhalten, Hitlers Vermächtnis, ein 'Viertes Reich' zu gründen. Jean Marie LeLuc. Ehemaliger Agent des dritten Reichs und Bardenbergs wichtigster und skrupelloser Verbündeter. Und fünf Menschen, fünf Schicksale, die unterschiedlicher nicht sein können, werden durch Zufall und durch Ereignisse im Jahre 1968 dazu verdammt, zusammen eine weltbedrohliche Katastrophe zu verhindern. Die junge Französin Nadja Mercier, die auf der Heimreise nach Frankreich den jungen Martin Ziegler vom Selbstmord abhält. Ziegler, der nicht die geringste Ahnung hat, wer sein verhasster Stiefvater in Wirklichkeit ist und wie explosiv die Unterlagen sind, die er zufällig auf der Flucht vor ihm, entwendet hat. Der ehemalige Wehrmachtsoffizier Karl Brenner, der in Russland tatenlos einem Massaker beiwohnen musste und sich geschworen hatte, den dafür verantwortlichen SS General Bardenberg nach dem Krieg zu jagen. Die Jüdin und Mossad Agentin Laura Stern, die als Kind aus Deutschland fliehen musste und ihre ganze Familie im KZ verlor. Sie hasst alles was deutsch ist und wird doch gezwungen, mit Brenner in Argentinien zusammenzuarbeiten. Der Polizist Jack Brannigan, der bei einer Mordaufklärung in Baltimore rein zufällig in die Verschwörung verwickelt wird. Sie alle werden durch das Schicksal zusammengeführt. Zwischen Frankreich, Argentinien und den USA beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, zwischen Kriegsverbrechern, Opportunisten, Geheimdiensten und den Verfolgern.

Walter Franz Jonas, geboren 1949 in Essen, von Beruf Großhandelskaufmann, hat sehr intensiv und bewusst die siebziger Jahre in Deutschland und Frankreich erlebt. Beruflich war er seit 1975 kaufmännisch in der Medizintechnik tätig und hat in den 1990er Jahren die Entwicklung der Neuro Care Therapie / Therapie nach Schlaganfall durchgeführt und in Deutschland eingeführt. Von heute auf morgen, entwickelte sich im Jahr 2005 in seinem Kopf eine Geschichte, die er dann einfach schreiben wollte. Anlass zu diesem Roman war eine Dokumentation im ZDF über 'Hitlers Bombe' und die Frage, was währe gewesen wenn? Seine Antwort findet sich in dem Thriller 'Das Bardenberg Projekt', das 2009 im Eigenverlag erschien. Walter F.Jonas schreibt bereits weiter und lebt heute verheiratet am Niederrhein

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Erscheinungsdatum: 27.02.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783844286908
    Verlag: epubli
    Größe: 1210 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen