text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Jerry Cotton - Folge 2373 Operation 'Atlantis von Cotton, Jerry (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 24.03.2010
  • Verlag: Bastei Lübbe AG
eBook (ePUB)
1,49 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Jerry Cotton - Folge 2373

Der letzte große Kampf gegen die geheimnisvolle Verbrecherorganisation Domäne steht bevor: Bei einem Feuergefecht hatten FBI-Kollegen einen unheimlichen Doppelgänger der Domäne erschossen und die Spur führte Phil und mich nach Denver, Colorado. Dort aber schlugen die Schergen der Domäne zu. Sie stellten uns eine Falle und verschleppten Phil und mich in ihr Hauptquartier. Für mich bedeutete das, alles auf eine Karte zu setzen: keine Gnade mit dem Feind, und Kampf bis zum Schluss gegen die übermächtigen Killertrupps der Domäne - und für das Leben meines Freundes Phil, aber auch für mein eigenes Leben ...

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 64
    Erscheinungsdatum: 24.03.2010
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783838701714
    Verlag: Bastei Lübbe AG
    Serie: luebbe digital ebook Bd. 2373
    Größe: 717 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Jerry Cotton - Folge 2373

(S. 15-16)

Der Alpha hatte gerade sein Abendessen beendet, als ihn der Anruf erreichte. Vom Speisezimmer der Villa aus bot sich ihm ein überwältigender Ausblick auf den Potomac und die Hügel von Arlington, und er sah, wie sich das Licht der untergehenden Sonne im Wasser des Flusses brach. Ein wunderschöner Anblick, wäre da nicht die beunruhigende Nachricht gewesen ... "Code sieben, Sir", sagte die Stimme von Beta 14 leise. "Was?" Der Alpha sog scharf die Atemluft ein.

"Wo?" "Hier in Colorado, Sir. Einer unserer Wachleute hat den Alarm vor einer Stunde ausgelöst." "Vor einer Stunde? Und wieso erfahre ich erst jetzt davon?" "Weil ich die Sache zunächst nicht für so wichtig hielt, Sir. Ich glaubte ..." "Was glaubten Sie?", fiel ihm der Alpha ins Wort. "Dass Sie Ihr Versagen unter den Teppich kehren könnten? Wenn ein Code sieben ausgelöst wurde, bedeutet das, dass man uns auf der Spur ist. Und das, Beta 14, ist allein Ihre Schuld!" "Sir, ich ..."

"Sagen Sie mir endlich, was los ist, verdammt!" "Der Alarm wurde ausgelöst, als einer unserer Identifikatoren zwei G-men des New Yorker FBI in einem unserer Hotels erkannte." "G-men? New Yorker FBI?" Die Stimme des Alpha hörte sich plötzlich heiser und kraftlos an. "Ja, Sir." "Wie – wie heißen diese G-men?" "Wir haben Sie als Jerry Cotton und Phil Decker identifiziert. Sie tarnen sich als Geschäftsreisende, aber es war uns ein Leichtes, ihre wahre Identität aufzudecken." "Was sagen Sie da?" Der Alpha verkrampfte die Hände zu Fäusten. "Cotton und Decker?" "So lauten ihre Namen. Ich nehme an, dass sie wegen eines anderen Falles hier sind. Wir sollten uns also nicht von unseren Plänen abbringen lassen und ..."

"So, das nehmen Sie also an!", schnaubte der Alpha. "Wissen Sie was, Beta 14 – Sie sind ein verdammter Dummkopf und ein elender Stümper!" "Aber ich ..." "Jerry Cotton und Phil Decker – das sind zufällig die schlimmsten und erbittertsten Feinde, die die Domäne jemals hatte! So gut wie jeder Schlag, der in den letzten zwei Jahren gegen uns geführt wurde, ging auf das Konto dieser beiden. Cotton und Decker waren es, die Jon Bent aus dem Verkehr gezogen haben und unseren Informanten beim New Yorker FBI auffliegen ließen!" "Das ... das wusste ich nicht, Sir."

"Wenn Cotton und Decker in Colorado sind, dann gewiss nicht, um Bergluft zu schnuppern. Sie sind Ihnen auf der Spur, Beta 14 – und das bedeutet, dass sie Verdacht geschöpft haben." "Wie ist das möglich?" "Ich weiß es nicht, Beta 14", sagte der Alpha mit drohendem Unterton in der Stimme. "Offenbar sind Sie unvorsichtig gewesen. Jemand muss Sie gesehen und erkannt haben, nachdem die Sache in Washington geschehen ist. Anders kann ich es mir nicht erklären."

"Nein, Sir. Bitte glauben Sie mir, ich habe jede nur erdenkliche Vorsicht walten lassen. Ich weiß doch, was für uns alle auf dem Spiel steht. Die Feds dürfen nie erfahren, was in den Bergen vor sich geht." "So ist es. "Der Alpha nickte. "Ich bin froh, dass wir uns darüber einig sind, Beta 14." "Ganz sicher, Sir. Haben Sie keine Sorge, ich werde noch heute mit dem Helikopter die Stadt verlassen und ins Hauptquartier fliegen." "Demnach haben Sie es noch nicht getan? Sie sind zurückgeblieben und sind bewusst das Risiko eingegangen, gesehen zu werden?" "Ich bin den ganzen Tag über auf meinem Zimmer geblieben. Aber

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen