text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Kunstraub in feiner Gesellschaft Ein Picasso ist verschwunden. von Koll, Alfred (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 28.07.2014
  • Verlag: BoD E-Short
eBook (ePUB)
1,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Kunstraub in feiner Gesellschaft

Nach einen Vierteljahrhundert Ehe feierte das Ehepaar Dr. Karl Friedrich und Mathilde Prunk ebenso prunkvoll wie üppig ihre Silberhochzeit. Familie, Freunde und Bekannte, alle kamen, um dem glücklichen Jubelpaar zu gratulieren. Nach der Feier stellte der Herr des Hauses fest, dass ein Werk von Picasso von der Wand verschwunden war. Aber bevor sie die Polizei einschalteten, wollte Dr. Prunk und sein Freund versuchen, den Fall selbst zu lösen. Im Vordergrund steht nicht Brutalität und Gewalt, sondern es treten ungeahnte zwischenmenschliche Wirrungen auf. Erst nach dem Vorruhestand habe ich mich ernsthaft mit dem Schreiben befasst. Ich sah darin eine sinnvolle Alternative, die Zeit sinnvoll zu nutzen. 2009 gründete ich die Gruppe VAseB (Viele Autoren schreiben ein Buch) mit dem Ziel, alles gemeinsam zu schreiben, was die Literatur zu bieten hat: Geschichten, Kurzgeschichten, Gedichte, Bildbeschreibungen, Lyrik etc. Die beliebtesten Werke stehen zum Kauf an und der Reinerlös wird für einen guten Zweck gespendet. PS: Wer sich nach dem Kauf des Buches bei mir meldet, erhält zum Dank ein kleines, persönliches Gedicht. samstag@netcologne.de

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 35
    Erscheinungsdatum: 28.07.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783734720093
    Verlag: BoD E-Short
    Größe: 480kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen