text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Mord in Werther von Garnschröder, Gisela (eBook)

  • Verlag: Nepa Verlag
eBook (ePUB)
1,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Mord in Werther

Ein Mord in Werther, im fernen Thüringen, für den Simone Stern aus Bielefeld verantwortlich gemacht wird, veranlasst die pensionierte Kriminalhauptkommissarin Mira Wiedemann umgehend ihrer Freundin zu Hilfe zu eilen: Noch während Mira in Thüringen Erkundigungen einholt, wird in der Partnerstadt Werther in Ostwestfalen ebenfalls ein Mann erschossen aufgefunden. Oberkommissar Träller ermittelt in Bielefeld und ist gleich verärgert, dass sich Mira Wiedemann in seine Arbeit einmischt. Doch spätestens als die Tatwaffe auf der Mühlenwiese direkt am Schwarzbach gefunden wird, ist Träller für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar. Gisela Garnschröder wurde im Oktober 1949 in Herzebrock/Ostwestfalen geboren, aufgewachsen ist sie dort auf dem elterlichen Bauernhof. Viele Jahre war Gisela Garnschröder als Verwaltungsangestellte in einer Justizvollzugsanstalt tätig. Immer war das Schreiben ihre Lieblingsbeschäftigung. Seit 1984 veröffentlichte sie Gedichte, Kurzgeschichten und Kriminalromane in verschiedenen Verlagen. Ihre in den letzten Jahren erschienenen Kriminalromane erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. "Im Schatten der Ravensburg" ist der fünfte Band ihrer ostwestfälischen Lokalserie um Hauptkommissar Josef Tann und seine Kollegen. Gisela Garnschröder wohnt noch immer in Ostwestfalen, ist verheiratet und hat erwachsene Kinder und Enkelkinder. Sie ist Mitglied bei der Krimivereinigung "Mörderische Schwestern' beim "Westfälischen Literaturbüro" in Unna und bei "DeLiA"

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 264
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783946814115
    Verlag: Nepa Verlag
    Größe: 450 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen