text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Nachsuche Noldi Oberholzers erster Fall von KuhnKuhn (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.07.2013
  • Verlag: Gmeiner-Verlag
eBook (ePUB)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Nachsuche

Ein Hund und ein J"ger machen an einem Novembermorgen im idyllischen T"sstal eine grausame Entdeckung. Und schon hat Noldi, der Dorfpolizist, eine nackte weibliche Leiche am Hals, nach der kein Hahn zu kr"hen scheint. Weder jung noch attraktiv, kein Opfer eines Sexualverbrechens, ist sie auch uninteressant f r die Presse. Doch kaum hat Noldi die Identit"t der Toten ermittelt, ist er umringt von Verd"chtigen, die alle kein rechtes Alibi haben. Und die mit Alibi sind erst recht verd"chtig ... Roswitha Kuhn studierte Germanistik und Slawistik in Graz. Neben der T"tigkeit als Bibliothekarin in Graz, Wien und am Tibet-Institut Rikon schreibt sie Romane, Erz"hlungen, Gedichte und H"rspiele. Sie lebt mit ihrem Mann, Jacques Kuhn, in Rikon und Z rich. Jacques Kuhn trat nach einem Ingenieurstudium in Z rich und in den USA in die v"terliche Firma ein und f hrte die Kuhn Rikon AG mit seinem Bruder Henri f r viele Jahre. Nach dessen Tod bernahm er die Gesamtverantwortung f r das Familienunternehmen. Jacques Kuhn gr ndet 1968 mit seinem Bruder auf Wunsch des XIV. Dalai Lama das Tibet-Institut in Rikon, das einzige tibetisch-buddhistische Kloster im Westen. Seit seiner sp"ten Heirat ist er auch schriftstellerisch t"tig.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 439
    Erscheinungsdatum: 01.07.2013
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839241721
    Verlag: Gmeiner-Verlag
    Größe: 5134 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen