text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Selbst ist der Mörder Kriminalroman von Bosetzky, Horst (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 05.09.2018
  • Verlag: Gmeiner-Verlag
eBook (PDF)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Selbst ist der Mörder

Der 42-j"hrige Simon Kesseling will als Politiker in der Partei Deutschlands Gl ck (DG) Karriere machen. Der studierte Politologe verdient sein Geld als Gesch"ftsf hrer einer Cateringfirma in der N"he der Sch"nhauser Allee. Um bundesweit bekannt zu werden (¯Alle kennen Kesseling!®), beschlieát er, Thorben Lucka, einen Schulfreund mit krimineller Vergangenheit, anzuheuern, der zum Schein ein Attentat auf ihn ver ben soll. Doch dabei stirbt Kesseling wirklich ... Dr. Horst Bosetzky (ky) wurde 1938 in Berlin geboren. Der emeritierte Professor f r Soziologie ver"ffentlichte neben etlichen belletristischen und wissenschaftlichen Arbeiten zahlreiche, zum Teil verfilmte und preisgekr"nte Kriminalromane. 1992 erhielt der Altmeister des neuen deutschen Krimis den Ehren-Glauser des SYNDIKATS f r das Gesamtwerk und die Verdienste um den deutschsprachigen Kriminalroman. 2005 wurde ihm der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Zehn Jahre lang war Horst Bosetzky Sprecher des SYNDIKATS und Gr ndungsmitglied von QUO VADIS. Neueste Ver"ffentlichungen: ¯Teufelssee® (2017), ¯Die Gebr der Sass - geliebte Genoven® (2017), ¯Abgerechnet wird zum Schluss® (2018). Besuchen Sie: www.horstbosetzky.de

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 284
    Erscheinungsdatum: 05.09.2018
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783839258378
    Verlag: Gmeiner-Verlag
    Größe: 5750 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen