text.skipToContent text.skipToNavigation

Umbachs Irrtum Kriminalroman von Becker, Fritz (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 22.02.2016
  • Verlag: Verlag 28 Eichen
eBook (ePUB)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Umbachs Irrtum

Zwanzig Minuten später tauchten die Beamten aus Ranzau auf, Herbert Umbach hatte auch gleich die Leute der Spurensicherung mitgebracht. Er war ein erfahrener Mann und hatte schon so manche Leiche gesehen, aber dieser Anblick war auch für ihn ungewohnt: 'Mein Gott, hat da jemand ein Geschoß mit Aufschlagzünder verwendet? Das gibt s doch gar nicht!'

Fritz Becker lebt seit seiner Geburt im Jahre 1947 in dem kleinen norddeutschen Städtchen Quakenbrück, dessen Name den meisten Menschen bestenfalls durch den Vermerk an einer Autobahn-Ausfahrt bekannt ist. Nach unbekümmerter Kindheit, Jugend und abgeschlossener Schulausbildung bereitete ihm die Berufswahl einiges Kopfzerbrechen - einem abgebrochenen Musikstudium folgte eine handwerkliche Ausbildung zum Kfz-Mechaniker, die ihn so wenig befriedigte wie verschiedene Tätigkeiten als Matratzenverkäufer, Fernfahrer oder Fabrikarbeiter. Ein erster vollständiger Studiengang mit dem Abschluß als Dipl.-Ing. verschaffte ihm Arbeit als Konstrukteur in einem Fahrzeugbau-Unternehmen; die geregelte Büroarbeit aber entsprach auch nicht dem, was er sich für sein Leben vorgestellt hatte. Er besuchte erneut die Universität, um ein Lehramtsstudium in den Fächern Mathematik und Politik abzuschließen, was ihn in den Schuldienst führte, dem er 20 Jahre lang treu blieb. Das Interesse an Technik aber war zu stark, er verließ die Schule als Oberstudienrat, und beteiligte sich an der Gründung eines Maschinenbau-Betriebes, der nach anfänglich harter Arbeit sehr gut lief und ihm endlich die Möglichkeit verschaffte, eigene Ideen umzusetzen und langgehegte Phantasien in Form gut verkäuflicher Produkte zu verwirklichen.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 172
    Erscheinungsdatum: 22.02.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783960270003
    Verlag: Verlag 28 Eichen
    Größe: 878kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Umbachs Irrtum

Maasdiek fuhr wieder zur Dienststelle. 'Nanu, Du bist hier? Ich dachte, Du wärest bei dem Tera-Bank-Menschen?' 'Hatte noch Schreibkram zu erledigen, werde aber nachher noch hinfahren', antwortete Umbach. 'Ich hab im Prinzip nichts Neues erfahren, aber ein paar interessante Details', legte Maasdiek los. 'Erstmal: diese Evelyn Balke scheint ein ganz ausgekochtes Luder zu sein. Sie macht alle Männer heiß, lässt aber nur die ran, von denen sie sich irgendwas verspricht.' 'Meinst Du, sie hat sich mit Kobilke nur eingelassen, um 'ne bessere Note abzustauben?' 'Aber ganz offensichtlich! Ihre Freundin war der Meinung, die hätte sonst keinerlei Interesse an älteren Herren.' 'Hör mal - ältere Herren! - Der Mann war noch rund zehn Jahre jünger als wir!' Maasdiek grinste: 'Na ja, Teenager eben - außerdem war er ja immerhin tatsächlich dreiundzwanzig Jahre älter als sie, das wäre doch so, als würdest Du es mit einer Neunundzwanzigjährigen treiben.'

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen