text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Zwei Fälle für Commissario Grauner (2in1-Bundle) Die Stille der Lärchen - Nachts am Brenner von Koppelstätter, Lenz (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 05.11.2020
  • Verlag: Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG
eBook (ePUB)
9,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Zwei Fälle für Commissario Grauner (2in1-Bundle)

Kaltblütige Morde und südtiroler Charme im Doppelpack! »Die Stille der Lärchen« Bei den Urlärchen von St. Gertraud, unter deren Wurzeln sich der Eingang zur Hölle befinden soll, wird die Leiche eines Mädchens entdeckt. Bei ihren Ermittlungen stoßen Grauner und Saltapepe im Ultental auf schweigsame, stolze und gottesfürchtige Bewohner. Ein Schuldiger ist schnell gefunden, aber was hat der aktuelle Mord mit einem von vor hundert Jahren zu tun, von dem in den verschollenen Tagebüchern eines berühmten Gastes der Ultentaler Heilbäder die Rede ist ... »Nachts am Brenner« Am sagenumwobenen Brennerpass wurde ein alter Mann an ein Pferd gebunden und zu Tode geschleift. Grauner und sein neapolitanischer Kollege Saltapepe nehmen die Ermittlungen auf. Als sie die schweigsamen Freunde des Toten befragen wollen, verschwindet einer von ihnen spurlos. Am Brenner, dort, wo einst Staatsmänner, Schriftsteller, Händler und Weltenbummler Station machten, ist die Ruhe der Nacht trügerisch ...

Lenz Koppelstätter, Jahrgang 1982, ist in Südtirol geboren und aufgewachsen. Er arbeitet als Medienentwickler und als Reporter für Magazine wie »Geo Special«, »Geo Saison« oder »Salon«. Die ersten vier Bände der Krimireihe um Commissario Grauner, »Die Tote am Gletscher«, »Die Stille der Lärchen«, »Nachts am Brenner« und »Das Tal im Nebel«, waren ein großer Erfolg bei Lesern und Presse.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 656
    Erscheinungsdatum: 05.11.2020
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783462302592
    Verlag: Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen