text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Act Big! Das oscarverdächtige Programm für mehr Glück und Erfolg von Stollreiter, Marc (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 10.04.2014
  • Verlag: Campus Verlag
eBook (ePUB)
16,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Act Big!

Eigentlich sind Sie ganz anders, Sie kommen nur nicht dazu? Jetzt aber Schluss mit den lahmen Ausreden: Marc Stollreiter zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Leben in die Hand nehmen und zu Ihrer wahren Größe finden! "Act Big!" ist das erfolgreiche und erprobte Selbstcoaching-Programm, das Ihnen den Weg aus der Selbstsabotage zeigt und Sie über sich hinauswachsen lässt. Sie werden bessere Entscheidungen treffen und zur Inspiration für andere werden. Wie das geht? Indem Sie fühlen, denken und handeln wie ein Filmheld! Und das Script zu Ihrem Lebensfilm schreiben Sie. Drehbuch, Regie und bester Hauptdarsteller? Heimsen Sie doch gleich den Preis fürs Lebenswerk ein!

Der aus Wiesbaden stammende Motivationspsychologe Dr. Marc Stollreiter studierte an der Universität Wien. Er ist erfolgreicher Buchautor im Bereich Selbstmanagement und führt die Stollreiter Academy in Essen, in der er Coachs und Trainer ausbildet. Der Trainer und Berater ist auch ein gefragter Vortragsredner.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 269
    Erscheinungsdatum: 10.04.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783593423449
    Verlag: Campus Verlag
    Größe: 5502 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Act Big!

Vorspann

'Jeder, der das wirklich tut, wozu er fähig ist, ist ein Held.'
Hermann Hesse

Wieso heißt der Titel dieses Buchs Act Big! und nicht etwa Think Big? Think Big wird im Geiste des 'Höher, schneller, weiter' betrieben. Demnach ist ein Unternehmen erfolgreicher, wenn es mehr Mitarbeiter beschäftigt oder mehr Umsatz macht. Gemäß dem gängigen Verständnis von Think Big wäre ein Buch dann als besser anzusehen, wenn es in möglichst viele Sprachen übersetzt wird und möglichst viele Exemplare verkauft werden. Doch diese Art von Erfolgsdenken ist eindimensional. Größe ist unbestritten ein Erfolgskriterium - aber eben nur eines unter vielen. Bei Act Big! geht es hingegen in erster Linie um die Größe Ihrer Persönlichkeit.

Wie kommt es, dass Menschen in eine Midlife-Crisis schlittern? Die Betroffenen erreichen einen Punkt in Ihrem Leben, an dem sie bemerken, dass sie zwar große Ziele im Sinne von Think Big erreicht haben: Sie haben beispielsweise ein Unternehmen gegründet, Kinder großgezogen, einen sportlichen Wettbewerb gewonnen et cetera. Aber der Erfolg erfüllt sie nicht, er fühlt sich hohl an, denn er ist nicht mit einer ethisch wertvollen Lebensvision unterfüttert. Äußere Erfolge fühlen sich nur dann gut an, wenn sie aufgrund innerer Werte, wie etwa Integrität, Verantwortungsbewusstsein oder sozialem Engagement, zustande gekommen sind.

Alexander der Große ordnete an, seine leeren Hände durch zwei Löcher aus dem Sarg heraushängen zu lassen - damit alle Welt sehen möge, dass er trotz all seiner Eroberungen nichts erreicht hatte, sondern im Grunde genommen immer nur noch ärmer geworden war. Da sich jeder einzelne Feldzug um seine egoistischen Ziele gedreht hatte, konnte er letztlich nichts von Wert für sich gewinnen. Wenn ich also davon spreche, dass Sie durch Act Big! große Erfolge erzielen können, dann geht es nicht allein um äußerlich sichtbare Erfolge wie ein großes Haus, gesunde Kinder oder einen angesehenen Job, sondern es geht darum, innere Erfolge zu erzielen, die dann äußere Erfolge bewirken. Die Siege über sich selbst sind bekanntlich die schönsten. In Geschichten wie Star Wars (Luke Skywalker vs. Darth Vader), Herr der Ringe (Frodo vs. Sauron) oder Die Matrix (Neo vs. Agent Smith) geht es genau um diesen Kampf der hellen Seite gegen die dunkle Seite der Macht, von Gut gegen Böse. Analoges gilt für zahlreiche überlieferte Märchen. Haben Sie diese Geschichten auch begeistert? Kein Wunder, denn jeder Mensch möchte im Grunde seines Herzens ein Held sein. Act Big! zu beherzigen bedeutet nicht unbedingt, dass Sie Ruhm und Anerkennung ernten werden (denn dies geschieht oft erst nach Ihrem Tod, wie im Falle vieler Komponisten, Nobelpreisträger und anderer großer Persönlichkeiten), sondern dass Sie sich mutig daran machen, Ihre Lebensträume und Ihre Vision für eine bessere Welt zu verwirklichen. Jeder Versuch zählt - auch wenn man das eine oder andere Mal scheitert. Es ist Ihre Einsatzbereitschaft, die Sie am Ende Ihres Lebens in jedem Fall zufrieden sein lässt, selbst wenn Sie nicht alles umgesetzt haben sollten, was Ihnen wichtig gewesen wäre. Sie haben sich nichts vorzuwerfen. Nur wenn Sie sich nicht zu 100 Prozent eingesetzt haben, werden Sie sich als Versager fühlen, egal wie groß Ihr äußerer Erfolg gewesen sein mag. Sie sehen also: Sinnkrisen sind nicht gegen uns, sondern lediglich eine Einladung, noch bewusstere Lebensentscheidungen zu treffen.

Das Wissen darum, dass Sie sich zu 100 Prozent ins Leben gestürzt haben, gibt Ihnen das Gefühl, wirklich gelebt zu haben. Genau das also macht Ihr Heldentum aus: Dass Sie bereits ins Handeln kommen, während andere noch zweifeln, ob sich die Anstrengung bezahlt machen wird. Das Motto 'Der Weg ist das Ziel' beschreibt es perfekt. Es geht nicht um das Ergebnis, sondern um Ihren Wachstumsprozess. Ein hervorragendes Resultat ist eine natürliche Folge von konsequenten Bemühungen. Um konsequent zu sein, müsse

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen