text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Glück So genießen Sie jeden Tag: Nehmen Sie Ihr Glück selbst in die Hand . Mit Entspannungsübungen und leckeren Rezepten . Mit Glückstest: Welcher Glückstyp sind Sie? von Carlitscheck, Almut (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 06.12.2010
  • Verlag: Schlütersche
eBook (PDF)
10,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Glück

Dieses Buch bringt das Glück in den Alltag! Ganz konkret! Denn jeder kann sein Glück in die Hand nehmen. Der erste Schritt ist, dafür zu sorgen, dass wir uns wohl fühlen und uns gut um uns kümmern. Dann lernen wir, unser Glück wahrzunehmen. Die Autoren geben viele Anregungen für den ersten Schritt. Ergänzt werden diese durch praktische Übungen, die zu einem täglichen Ritual werden können. Ein Buch, das emotional berührt und alle Sinne anspricht. Es lässt uns das Glück schmecken; denn auch Essen macht glücklich. Die leckeren Rezepte laden zum Genießen ein. Dazu gibt es viele praktische Ernährungstipps.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 120
    Erscheinungsdatum: 06.12.2010
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783842681736
    Verlag: Schlütersche
    Größe: 2222 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Glück

4 Glücksübungen (S. 44-46)

Verankern Sie einen glücklichen Moment Sicher erinnern Sie sich an einen ganz besonderen Glücksmoment in Ihrem Leben. Ein Moment, den Sie niemals vergessen könnten und in dem Sie die Welt umarmen wollten. Besonders in schwierigen Zeiten und trüben Momenten vergessen wir, dass unser Leben auch Glück beinhaltet. Natürlich hat jeder von uns Glück erlebt. Es ist nicht Sinn der nächsten Übung, wehmütig an das erlebte, aber vergangene Glück zu denken, ihm nachzutrauern. Vielmehr geht es darum, Kraft und Mut aus der Glückserinnerung zu ziehen. Das erlebte Gefühl wieder zu empfinden und greifbar zu machen.

Wir frischen es auf und konservieren es sozusagen für schlechtere Zeiten. Für die Glücksübung ist es wichtig, die Erinnerungen an einen Glücksmoment so detailliert wie möglich abzuspeichern und vor dem inneren Auge anzuschauen. Sie produzieren einen eigenen Glücksfilm, nur für sich und Ihr eigenes inneres Kino. Suchen Sie für die Übung Ihr Lieblingszimmer in Ihrer Wohnung auf. Achten Sie auf gute Luft in diesem Raum, indem Sie ihn vorher fünf Minuten durchlüften und reduzieren Sie Stör quellen, indem Sie Ihr Handy ausschalten, die Klingel sowie das Telefon abstellen oder jemand anderen bitten, an die Tür oder ans Telefon zu gehen. Sorgen Sie für zwanzig Minuten Ungestörtsein und Stille.

Legen Sie Schreibmaterial bereit, falls Sie sich während der Übung Notizen machen wollen. Setzen Sie sich auf Ihr Sofa oder einen bequemen Stuhl und nehmen Sie eine bequeme Sitzposition ein, der Rücken sollte dabei möglichst aufrecht sein, die Füße sollten gut den Boden erreichen. Nun die Hände locker in den Schoß oder neben die Oberschenkel legen. Im Liegen ist das Risiko deutlich höher, dass Sie einschlafen, daher wird diese Übung im Sitzen gemacht. Schließen Sie Ihre Augen und atmen Sie gleichmäßig ein und aus, lockern Sie Ihre Muskulatur.

Erinnern Sie sich an einen Augenblick des Glücks in Ihrem Leben. Egal, wie lange er her ist oder was genau er beinhaltet. Das kann ein Glücksmoment sein, wie das richtige Wort zur richtigen Zeit, der Genuss eines Schokoriegels, der erste Kuss von der großen Liebe, das ers te Fahrrad, der Blick aufs Meer, die Geburt eines Kindes oder der Kauf Ihres ersten eigenen Autos. Suchen Sie sich einen Glücksmoment aus Ihrer Erinnerung und erinnern Sie sich so genau wie möglich. Was haben Sie erlebt? Was hat die Glücksgefühle ausgelöst? Beschreiben Sie genau die Situation – wenn Sie mögen, schreiben Sie es auf, so haben Sie Ihren Glücksmoment sogar schriftlich. Erinnern Sie sich genau an die Glückssituation. Spüren Sie genau hin und nehmen Sie die Situation mit allen Details wahr. Was hat Sie so glücklich gemacht?

Wer oder was war an dieser Glückssituation beteiligt? Wie haben Sie sich gefühlt? Woran haben Sie gemerkt, dass Sie glücklich sind? Wie hat sich Ihr Glücksgefühl körperlich angefühlt? Erinnern Sie sich so detailliert wie möglich und lassen Sie das gute Gefühl neu in sich aufleben. Nehmen Sie Ihr Glücksgefühl mit allen Sinnen wahr. Spüren Sie zu den Farben Ihres Glücksmoments hin – war er draußen unter blauem Himmel oder auf grünem Gras? War es in einem gelben Raum oder hatten Sie ein rotes T-Shirt an? Riechen Sie den Moment. War ein Parfüm zu riechen oder einfach frische Luft? Hören Sie in den Moment hinein, wie hat er geklungen? Hat jemand gesprochen, wurde Musik gespielt, gab es Geräusche? Malen Sie Ihren Glücksmoment wie ein Bild vor dem inneren Auge, so dass er wieder ganz präsen

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen