text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Siebenmal Lebenskunst Anleitung zum Glücklichsein von Schellbach, Oscar (eBook)

  • Verlag: Schellbach-Verlag
eBook (PDF)
19,80 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Siebenmal Lebenskunst

Glücklich leben ist eine Kunst, zu der auch die Wissenschaft ihren Teil bei trägt: Psychologie und Medizin bilden eine wichtige Grundlage bei dem Gedanken- und Erkenntnisgebäude von Oscar Schellbach. "Sieben mal Lebenskunst" sammelt diese Erkenntnisse und vermittelt sie Ihnen innerhalb kürzester Zeit lebensnah. Verfasst auf Grund der langjährigen Er fahrung des Autors bei der Unterweisung von Zehntausenden von Lehrgangsteilneh mern aus allen Bevölkerungskreisen auf allen Gebieten einer positiven und erfolgreichen Lebensgestaltung. Der Autor Oscar Schellbach hat in 5 Jahrzehnten das System des "Positiven Denkens" entscheidend weiterentwickelt. Es ist ein System, das den Menschen als Ganzheit betrachtet: das Private wie den Beruf, die Familie wie die Karriere. Es setzt durch die harmonische Abstimmung von Körper, Geist und Seele latente, innere Kräfte frei, die es schaffen, Ihr Dasein in allen Lebenslagen erfolgreich und harmonisch zugleich zu gestalten. Seine Lehren werden seit über 80 Jahren von vielen Millionen Menschen aus al len Bevölkerungsschichten erfolgreich angewendet und sind heute genauso aktuell und wegweisend. Unternehmer, Führungskräfte und Spitzensportler vieler Nationen haben durch Seminare, Bücher, Schallplatten, Cassetten und CDs erkannt, wie sehr ihre innere Einstellung zu Erfolg und Wohlbefinden beiträgt.

Produktinformationen

    Format: PDF
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 252
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783921585009
    Verlag: Schellbach-Verlag
    Größe: 922kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Siebenmal Lebenskunst

2.1 Wie wir Fehler bei unserer Selbstbehandlung abbauen können. (S. 46-47)

Es gibt überall Gesetzmäßigkeiten, auch bei der künstlerischen Führung des Lebens. Diese Feststellung bezieht sich vor allem auf den richtigen Umgang mit uns selbst. Wir machen geheime Fehler in der Selbstbehandlung.

Das sind Fehler, von denen wir zunächst gar nichts wissen. Diese Fehler können wir jedoch abstellen durch Vernunft und positives Handeln. Eigentlich, so meint der Alltagsmensch, müsse doch zumindest jeder mit sich selbst richtig umgehen können. Das ist nicht so, ganz abgesehen von der Tatsache, dass dieser Umgang mit sich selbst einem unbewussten Zwang folgt. Ob Sie Hemmungen haben oder nicht, liegt allein an der richtigen Selbstbehandlung. Ob Sie in Ihrem Inneren verblendet denken über eine Sache oder nicht, ob Sie über den Dingen stehen oder von den Dingen beherrscht werden, liegt allein an der richtigen oder falschen Selbstbehandlung.

Ob Sie überhaupt ein Tatmensch sind, positive Kräfte entfalten, Fähigkeiten haben, die Sie aus dem Durchschnitt heraus heben, ist immer das Ergebnis der richtigen Selbstbehandlung. Sie verstehen, was ich meine, wenn ich Sie an jemanden erinnere, der sich einbildet, krank zu sein, an einen Hypochonder. Ist es nicht so, dass ein solcher Mensch fortdauernd in der Angst lebt, dass er sich anstecken oder in Gefahr bringen könnte? Überall wittert er eine Gefahr und denkt dadurch zwangsläufig negativ.

Nur, weil er sich dadurch ebenso selbstverständlich negativ behandelt, wird schließlich ein ganzes Heer von Krankheiten in Erscheinung treten.

Aber auch, ob man einen Willen hat oder keinen, ob man feige ist oder mutig, ein Draufgänger ist oder ein Schwächling, ist oft nur das Resultat der positiven oder negativen Selbstbehandlung. Wer Achtung vor sich selber hat, weil er weiß, dass er sich vertrauen kann, wird ein anderer Mensch sein als jemand, der sich selber gering einschätzt. Wie man sich behandelt, darauf kommt es an. An sich wäre das Problem gar nicht so ernst, wenn wir uns nicht unbewusst falsch behandeln würden. Allein aus unbewusster Zwangsläufigkeit erwachsen viele negative Einflüsse auf unser Inneres, arbeitet die innere Maschine so falsch, dass wir Opfer negativer Einflüsse werden. Wir verstehen die Bedeutung dieser Zusammenhänge, wenn wir bedenken, dass jeder persönliche Erfolg im Leben allein aus Taten wachsen kann. Wie wir handeln, das ist entscheidend und auch, wie wir uns selbst und andere behandeln.

Ich habe hierfür eine Erfolgsformel entwickelt, die inzwischen schon tausenden vorwärtsstrebenden Menschen zum Aufstieg verholfen hat:

Richtigmachen = Erfolg! Falschmachen = Misserfolg!

Vier Worte sind entscheidend für das Leben jedes Menschen.

Wenn wir nun aber unbewusst falsch handeln, können wir gar nicht kontrollieren, dass wir selbst die Ursache unserer Misserfolge sind. Unzählige Menschen leiden an Hemmungen und Zwangseinflüssen, die die positive Lebenslinie zunichte machen und den Aufstieg verhindern. Wir Menschen unterscheiden uns nicht so sehr durch die Gehirnkapazität an sich, als vielmehr dadurch, wie wir unser Gehirn ausnutzen. Verstehen wir es, die in uns arbeitende Gehirnmaschine richtig zu gebrauchen, haben wir Erfolg; gebrauchen wir sie falsch, haben wir Misserfolg.

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen