text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Ver-rückt nach dem Jakobsweg Inspirationen. von Bolte, Christina (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 09.09.2016
  • Verlag: Books on Demand
eBook (ePUB)
3,49 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Ver-rückt nach dem Jakobsweg

Der Titel "Ver-rückt nach dem Jakobsweg" ist bewusst doppeldeutig gewählt. Einerseits hört man ja immer wieder, der Jakobsweg mache süchtig, so dass man ihn wieder und wieder begehen muss - oder anders ausgedrückt: Verrückt danach wird. Andererseits wurde - wie man gleich im ersten Beitrag lesen kann - die Autorin persönlich von ihrem ersten Jakobsweg so dermaßen aus ihrem Alltag heraus geholt, dass danach kein "wie vorher" mehr möglich war - weg von einem Leben im Mainstream, hin zu gelebter Individualität. Sie war also nach ihrem Jakobsweg im doppelten Sinne ver-rückt aus ihrer vorigen Mitte. "Ver-rückt nach dem Jakobsweg" erzählt - teilweise sehr persönliche - kurze Anekdoten und Impulse vom und über den Jakobsweg. Diese sollen Sie unterhalten, zum Lächeln bringen, zum Nachdenken anregen oder Sie - wenn Sie den Weg selbst schon gegangen sind - in Erinnerung schwelgen lassen. Falls Sie den Jakobsweg noch nicht gegangen sind, lädt Sie dieses Buch ein, einen Eindruck zu gewinnen. Und wer weiss, ob es Sie nicht Appetit bekommen lässt, nach dem Jakobsweg - und ein kleines bißchen Ver-rücktheit im Leben. Die Autorin und ihr Team wünschen Ihnen eine gute Unterhaltung und - lassen Sie sich ein bißchen ver-rücken von den Impulsen und Gedanken vom Jakobsweg. Autorin Christina Bolte: - ist Wirtschaftsingenieurin. - ist Heilpraktikerin und Balance-Lotsin. - ist Buchautorin und Podcast-Moderatorin. - ist (gebürtige) Hamburgerin und Münchnerin (im Herzen), mit Wohnsitz in Eichenau. Außerdem ist sie noch Pilger-Freundin - auf der Suche nach dem Glück, sich selbst und dem Leben. Und gleichzeitig ist sie noch vieles mehr. Aber das war nicht immer so. Nach ihrem Studium war sie zunächst jahrelang in der Industrie tätig. Im Zuge des allgemeinen Trends nach Beschleunigung machte sie die Erfahrung, dass auch ihre eigene Gesundheit und Work-Life-Balance aus dem Gleichgewicht gerieten. Durch diese eigene Erfahrung "gelebt zu werden" lernte sie, dass Gesundheit auf einmal nicht mehr so selbstverständlich war, sondern eine "Ressource", für die sie aktiv Verantwortung übernehmen wollte. So wurde sie vom Opfer der Umstände zur Gestalterin ihrer Umstände - und Gesundheit, was einige radikale Wendungen in ihrem Leben nach sich zog. Heute macht sie überwiegend nur noch Dinge, die ihr Spaß machen. So lebt sie in der Situation, dass eine Unterscheidung zwischen Arbeit und Urlaub oder Arbeit und Freizeit nicht mehr wirklich nötig ist. Dabei fühlt sie sich insbesondere durch die Arbeit bzw. die Begegnung mit anderen Menschen bereichert, ob im Rahmen von Kursen oder Trainings, von Einzelsitzungen, von Pilgerwanderungen oder im Rahmen von Interviews für ihren Podcast. Mehr über die Autorin unter www.christina-bolte.de oder unter auf ihrem Podcast unter www.weg-zurueck-ins-leben.de.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 61
    Erscheinungsdatum: 09.09.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783741210877
    Verlag: Books on Demand
    Größe: 4362kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen