text.skipToContent text.skipToNavigation

Schottland Reiseführer von Neumeier, Andreas (eBook)

  • Verlag: Michael Müller Verlag
eBook (ePUB)
20,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Schottland Reiseführer

E-Book zur 7. komplett überarbeiteten und aktualisierten Auflage 2014, E-Book-Neuauflage voraussichtlich im August 2017 Buchauflage von 2017 bereits lieferbar Männer in Kilts, Klänge aus dem Dudelsack und natürlich Nessie, das liebenswerte, aber äußerst kontaktscheue Seeungeheuer - das gängige Schottland-Klischee lässt sich etwa auf diese Formel bringen. Wer mehr wissen will, ist mit dem mittlerweile in siebter Auflage vorliegenden Buch von Andreas Neumeier bestens bedient. Von den einsamen Stränden im Südwesten über die Highlands mit dem Touristenmagneten Loch Ness bis hin zu den Orkney- und Shetland-Inseln im äußersten Norden begleitet der Autor den Urlauber auf einer abwechslungsreichen Tour durch ein Land, dessen Reize insbesondere Individualtouristen schon lange begeistern. Die landschaftliche Vielfalt ist beeindruckend, das kulturelle Erbe reich, und es gibt so viel Unterschiedliches zu entdecken, dass man fast zwangsläufig zum 'Wiederholungstäter' werden muss. Das Buch bietet eine immense Fülle von Informationen zur Reisevorbereitung und zur Orientierung vor Ort, und wer weiß: Vielleicht wird ja auch das Geheimnis um Nessie gelüftet ...

Jahr gang 1966. Stu dier te Ger ma nis tik, Ang lis tik und Psy cho lo gie in Mün chen und Wol ver hamp ton. Nach einem Be rufs prak ti kum in Wol ver hamp ton zahl rei che Be su che in Eng land, Schott land und Wales. Da nach Jour na lis tik-Stu di um in Mün chen. Neben sei ner Ar beit als Rei se jour na list ist Andre as Ne umei er als Fo to graf tätig und lei tet die Fo to agen tur ANE Edi ti on - sei nen Bü chern kommt das zu gu te.

Produktinformationen

    Größe: 42922kBytes
    Herausgeber: Michael Müller Verlag
    Untertitel: Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps
    Sprache: Deutsch
    Seitenanzahl: 792
    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    ISBN: 9783956540486
    Ausgabe: 7. Aufl.
Weiterlesen weniger lesen

Schottland Reiseführer

Schottland: Die Vorschau

Highlands und Lowlands
Die Landschaften Schottlands sind unglaublich abwechslungsreich: Von tiefen Tälern, dramatischer Bergkulisse über weite Heidehwänge bis zu atemberaubenden Steilklippen ist alles geboten. Wer die Zeit mitbringt, neben der "klassischen Route" über die Inseln Mull oder Skye entlang der Westküste in Richtung Norden auch die weniger besuchten Landstriche anzusteuern, wird von keiner Region enttäuscht werden. Etwa die vergleichsweise sanften Hügel der Lowlands, das Naturschutzgebiet der Cairngorm Mountains, die endlos erscheinenden Weiten der Highlands mit der dramatischen Steilküste im Norden oder die kilometerlangen Traumstrände der Äußeren Hebriden: Sie alle verbindet ein ideales Angebot an (Rad-)Wandermöglichkeiten, sportlichen Aktivitäten und kulturellen Attraktionen. Aktivitäten und Adrenalin
Wer die schottische Natur auf Schusters Rappen erkunden will, kann sich auf ein ausgesprochen breites Angebot freuen. Wandern und insbesondere Bergwandern sind ein echter Volkssport in Schottland, dementsprechend gibt es auch sehr gut angelegte und markierte Routen für Einsteiger bis zu Wanderprofis, vom einfachen Waldspaziergang bis hin zu mehrtägigen Touren zwischen den Munro-Gipfeln oder auf dem West Highland Way. Eine Art schottischer Volkssport ist Munro-Bagging, das "Sammeln" der Berge, die über 3000 Fuß hoch sind. Wer alle 282 erklommen hat, darf sich selbst Munroist nennen. Wer sich eher für die Tierwelt interessiert, kann an Beobachtungsständen vom Eichhörnchen bis zum Seeadler allerlei Tieren "auflauern", sich organisierten Bootstouren zum Whalewatching anschließen oder Robben bei ihrem drolligen Spiel beobachten. Übrigens: Die Schotten sind ausgesprochene Angelfans, und eine Lizenz fürs Flussangeln gibt es meist schon für kleines Geld. Allerdings gibt es ein Gesetz in Schottland, das vorschreibt, dass die Angel die ganze Zeit über in der Hand gehalten werden muss. Profis und Anfänger kommen im Home of Golf voll auf ihre Kosten. Bis ins Jahr 1457 lässt sich das Spiel in Schottland nachweisen, sogar Queen Mary soll (nach der Ermordung ihres Gatten) zum Golfspielen gegangen sein. Wer nicht das Handicap für den Old Course in St. Andrews vorzuweisen hat, kann sich seinen individuellen Golftraum auf einem der 556 Plätze im Land erfüllen. Starke Jungs und fliegende Röcke
Das Spektakel Highland Games sollte wirklich in keinem Schottlandurlaub fehlen! Die Veranstaltungen finden etwa im Zeitraum von Mai bis September über das Land verstreut statt und versprechen ganztägige Unterhaltung. Was ursprünglich ein Bestandteil von Clantreffen in den Highlands war, wo den Clanchefs die eigene Stärke präsentiert werden sollte, lockt heute Besucher aus nah und fern. Geboten werden traditionell Musikwettkämpfe mit Dudelsäcken und Tanzwettbewerbe mit fliegenden Röcken bei kräftigen Sprüngen - auch über Schwerter -, während sich starke Kerle derweil in den Disziplinen Hammerwerfen, Tug-o-War (Tauziehen), Steinstoßen oder Ringen messen. Höhepunkt ist das Tossing the Caber, bei dem ein Baumstamm vom Kaliber eines Telefonmasten kunstvoll zum Überschlag gebracht werden muss. Die bekanntesten Spiele finden übrigens jedes Jahr Anfang September in Braemar statt, mit Queen Elisabeth II. als Schirmherrin. Clans und Clearances
Auf den ersten Blick mögen Männer in karierten Röcken in der Öffentlichkeit vielleicht als überzogene Folklore erscheinen. Do

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.