text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

In den Fängen der Stasi Autobiographie einer Ärztin von Reinke, Ellen G. (eBook)

  • Verlag: epubli
eBook (ePUB)
12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

In den Fängen der Stasi

Ellen hätte als Ärztin in der DDR ein relativ ruhiges Leben führen können, wenn da nicht die Liebe gewesen wäre. Sie heiratete Jo, dessen Schwester Gerda Jahre zuvor der DDR den Rücken gekehrt hatte und inzwischen in Washington DC. wohnte. Sie war in der Bundesdeutschen Botschaft und deren Ehemann im Finanzministerium der USA tätig. Ein Bruder lebte in Ungarn. Diese Familienkonstellation wollte die Stasi nutzen und sie versuchte nun, mittels Jo, Gerda zu 'Kundschafterdiensten' zu gewinnen. Dank Jos Standhaftigkeit war die Aktion zunächst zum Scheitern verurteilt, aber Ellen und Jo waren in die Fänge der Stasi geraten...

Am 9. Februar 1943 in Dresden geboren, Abitur an der Kreuzschule in Dresden, Medizinstudium in Berlin und Dresden. Nach ihrer Facharztausbildung für Allgemeinmedizin in Freital bei Dresden zunächst Tätigkeiten als Betriebsärztin in der Flugzeugwerft und in den Kamera und Kinowerken Pentacon und später als Bereichsärztin in einer Poliklinik in Dresden. Nach ihrer Übersiedlung in die BRD 1983 fand sie 1984 eine neue Heimat in Heusenstamm in der Nähe von Frankfurt am Main, wo sie bis zu ihrem Ruhestand als Hausärztin in eigener Praxis tätig war.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783869317229
    Verlag: epubli
    Größe: 406kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen