text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Aufruf zur Gründung einer "Deutschen Akademie" Essays II 1914-1926. Text von Mann, Thomas (eBook)

  • Verlag: S. FISCHER
eBook (ePUB)
0,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Aufruf zur Gründung einer "Deutschen Akademie"

Schon lange vor diesem Aufruf, von Thomas Mann auf 1915 datiert und erst 1922 in 'Reden und Aufsätze' veröffentlicht, hatten sich unterschiedlichste Personen mit der Idee einer "Deutschen Akademie" beschäftigt. Sie kam in der hier beschriebenen Form nicht zustande, dafür bestand von 1926 bis 1933 in der Preußischen Akademie der Künste eine Sektion für Dichtkunst, an deren Gestaltung Mann entscheidend mitwirkte. Überraschen mag den Leser nach der Lektüre dieses Textes, dass Manns Haltung gegenüber Vereinigungen wie dieser eigentlich entschieden ambivalent war: Persönlich empfand er die Vereinsarbeit und die Teilnahme an Konferenzen gar als Bürde, die ihm unnötig viel Kraft abverlange, wie er im Mai 1914 an Kurt Martens schrieb. Vermutlich trug der vorherrschende, von einem erstarkenden Nationalstolz geprägte Zeitgeist mit dazu bei, seine Meinung teilweise zu ändern.

Thomas Mann, 1875 - 1955, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Mit ihm erreichte der moderne deutsche Roman den Anschluss an die Weltliteratur. Manns vielschichtiges Werk hat eine weltweit kaum zu übertreffende positive Resonanz gefunden. Ab 1933 lebte er im Exil, zuerst in der Schweiz, dann in den USA. Erst 1952 kehrte Mann nach Europa zurück, wo er 1955 in Zürich verstarb.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 1000
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783104004143
    Verlag: S. FISCHER
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen