text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Erfindung des Westens Eine deutsche Geschichte mit Will McBride von Löw, Reinhard (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 13.05.2019
  • Verlag: Suhrkamp
eBook (ePUB)
16,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Ab 13.05.2019 per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Erfindung des Westens

Will McBride hat das Bild der Bundesrepublik entscheidend geprägt. Ausgebildet als Maler und Illustrator, kam der Amerikaner 1953 als Soldat nach Deutschland, wurde ein Fotograf-mit-Leica und blieb. Beginnend in den Trümmern Berlins, schuf er das Porträt einer Generation im Aufbruch: unbekümmert, freundschaftlich, in die Kamera winkend. Seine Vision der jungen Deutschen ging vollkommen auf in seinen Bildern für die Zeitschrift twen , die den radikalen Chic der Sechzigerjahre prägte. Strandbad Wannsee, die hochschwangere Barbara, Kennedy mit Brandt und Adenauer, Zeig mal! - vor seiner Linse entstand eine Idee des Westens, verführerisch und wahrhaftig zugleich. Ulf Erdmann Ziegler deutet McBride als Schöpfer eines Selbstbildes, in dem sich die Westdeutschen wiederfanden. Ulf Erdmann Ziegler, geboren 1959 in Neumünster/ Holstein. Sein Roman Hamburger Hochbahn stand auf Platz 1 der SWR-Bestenliste, 2008 erhielt er den Friedrich-Hebbel-Preis. 2012 erschien Nichts Weißes , später nominiert für den Deutschen Buchpreis und den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis, "eine neue Art realistischen Erzählens". Ulf Erdmann Ziegler lebt in Frankfurt am Main.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 150
    Erscheinungsdatum: 13.05.2019
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783518762172
    Verlag: Suhrkamp
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen