text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Die Vermittlung deutschsprachiger Gegenwartsliteratur nach Frankreich Eine strukturelle Analyse der Transferprozesse 2000-2012 von Ehrhardt, Sarah (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 25.02.2016
  • Verlag: epubli
eBook (ePUB)
4,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Die Vermittlung deutschsprachiger Gegenwartsliteratur nach Frankreich

Wie steht es heute um die Vermittlung deutschsprachiger Gegenwartsliteratur nach Frankreich? Vor dem Hintergrund der Theorie des literarischen Feldes von Pierre Bourdieu werden in dieser Arbeit Marktbedingungen und Selektionsprozesse, wichtige Akteure und Tendenzen im deutsch-französischen Austausch beschrieben. Neben einer statistischen Auswertung der verkauften Übersetzungslizenzen sowie der Einordnung wichtiger Titel und Verlage sind Auswahlkriterien, Fördermöglich- keiten und Intensivierungsbestrebungen im Rahmen des Transfers Teil der Analyse. Ergänzt wird die Arbeit durch ein umfangreiches Titelkorpus, das die im Untersuchungszeitraum publizierten Texte aufführt. Sarah Ehrhardt, geb. 1988 in Rostock, studierte Germanistik, Französisch und Angewandte Literaturwissenschaft in Bonn, Paris und Berlin. Nach studienbegleitenden Nebentätigkeiten in verschieden Verlagen und einem Volontariat im Bereich Literatur und Übersetzungsförderung der Zentrale des Goethe-Instituts in München arbeitet sie heute in einem Berliner Publikumsverlag.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Erscheinungsdatum: 25.02.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783737527057
    Verlag: epubli
    Größe: 561 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen