text.skipToContent text.skipToNavigation

Am Ende das Leben von Mott, Jason (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 10.09.2015
  • Verlag: HarperCollins
eBook (ePUB)
12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Am Ende das Leben

'Unglaublich lesenswert!'
The Times

'Es bringt einen dazu, sich zu fragen, was es heißt, ein Mensch zu sein und was man selbst in vergleichbarer Situation tun würde.'
The Sun

'Faszinierend und fesselnd.'
People

'Poetisch, nachdenklich und aufwühlend ... Mott reflektiert wieder eindringlich, wie die wirkliche Welt wohl reagieren würde, wenn das Unmögliche geschieht.'
Kirkus Review

'Es gibt einen Namen für dieses Gefühl, Macon: Kindheit. Und wenn sie vorbei ist, ist sie vorbei. Und die Vorstellung, dass die Welt ein magischer Ort ist, verschwindet mit ihr. In jenem Moment wirst du erwachsen und verlierst deine Fähigkeit, das Wunderbare in all den Dingen zu sehen. Von da an siehst du nur noch, wie sich alles seinem Ende nähert.'

Während einer Flugschau im idyllischen Stone Temple stürzt eine Propellermaschine ab. Der beste Freund der 13-jährigen Ava, Wash, wird schwer verletzt. Alle rechnen damit, dass der Junge stirbt. Doch dann legt Ava ihre Hände auf seine Brust, und die Wunden verschwinden. Das Wunder von Stone Temple geht um die Welt; tausende Pilger bedrängen Ava, ihnen zu helfen. Doch sie kann unmöglich alle retten, denn jede Heilung raubt ihr Lebenskraft. Aber steht es ihr zu, über Leben und Tod zu entscheiden? Als das Schicksal dann bei ihrer Familie zuschlägt, steht sie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens ...

Jason Mott studierte Poetik und Erzählende Literatur in North Carolina, wo er auch heute noch lebt. Er veröffentlichte zwei Lyrikbände und wurde 2009 für den renommierten Pushcart Prize nominiert. Kurz darauf setzte Entertainment Weekly ihn auf die 'New Hollywood: Next Wave'-Liste der bemerkenswertesten Nachwuchsautoren. Zu Recht, denn mit seinem Romandebüt 'The Returned' sorgte Mott 2013 für viel Furore - das Buch wurde die Vorlage zur TV-Serie 'Resurrection'.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 304
    Erscheinungsdatum: 10.09.2015
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783959679800
    Verlag: HarperCollins
    Originaltitel: The Wonder of All Things
    Größe: 403kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Am Ende das Leben

1. KAPITEL

Dieses eine Mal hatte der Tod Erbarmen gezeigt.

Das war es, was die Menschen aus Stone Temple in der Zeit danach sagten. Es war im späten Herbst, und die Bewohner der Stadt bereiteten sich auf einen frühen Winter vor. In den Tagen vor dem Herbstfest hingen die Wolken tief, was bedeutete, dass den Menschen hier harte und kalte Monate bevorstanden. Mit dem Fest sagten die Bewohner den kurzen Ärmeln und der Touristensaison, dem Zirpen der Grillen und dem Apfelbrandy bei Sonnenuntergang auf der Veranda Lebewohl.

Den Höhepunkt würde Matt Cooper bilden, der sie mit seinen Flugzeugstunts unterhalten sollte. Er war einer von nur zwei Menschen, die aus Stone Temple aufgebrochen und mit einem Namen von Weltruf zurückgekehrt waren. Er war Pilot einer reisenden Kunstflugtruppe und kam wann immer er konnte mit seinem rot-weiß-blau gestrichenen Doppeldecker zurück, um den Einwohnern dieser kleinen Stadt zu zeigen, dass er sie nicht vergessen hatte. Dann landete er auf dem Feld, auf dem die Stadt Feste und Grillpartys veranstaltete, und die Leute liebten ihn nicht nur wegen seiner Kunststücke, sondern auch, weil er dem Schicksal so vieler anderer getrotzt hatte, die die Stadt verlassen hatten, an der Welt zerbrochen und reumütig wieder zurückgekehrt waren.

Am Tag des Herbstfestes wurden wie üblich das Riesenrad, die Spielbuden und Verkaufszelte aufgebaut. Es gab Stände, an denen süße Speisen gekocht und Wettbewerbe um das schönste Gemüse und das beste Lebkuchenrezept abgehalten wurden. Die ganze Stadt war auf den Beinen, und als Matt Cooper am Ende des Tages endlich seine Maschine bestieg und von der Erde abhob, hing die Luft kilometerweit voller süßer, schwerer Dunstschwaden. Die Stadtbewohner saßen auf einer provisorischen Tribüne, und das alte Betongetreidesilo wurde zur Sprecherkabine umfunktioniert. Zwei Männer saßen obendrauf und riefen zu jedem Trick und jeder Figur, die Matt Cooper vollführte, den Namen. Fortwährend betonten sie sowohl die immensen Gefahren seiner Kunststücke als auch die Tatsache, dass er gebürtig aus Stone Temple stammte und "es geschafft" hatte. Die Besucher reckten ihre Hälse und hielten den Atem an.

Das Flugzeug stieg in die Höhe - es erhob sich geradewegs in den Himmel, der Propeller zerhackte die Luft, der Motor brummte und wurde leiser, als die Grenzen der Schwerkraft wie ein Gummiband gedehnt wurden. In dem Moment hätten Berge zwischen Mensch und Erde gepasst. Schließlich konnte die Menge die Luft nicht länger anhalten. Alle atmeten aus und applaudierten, auch wenn sie ganz genau wussten, dass Matt Cooper sie nicht hören konnte.

In dem Augenblick, als ihr Applaus abebbte, vernahmen sie das Geräusch des stotternden Motors. Das Brummen stoppte, setzte erneut ein, hörte wieder auf. So ging es dreimal, bis nur noch Stille vom Himmel über ihnen herabfiel. Die Stille hielt an. Da das Flugzeug so hoch oben über ihnen war, brauchten die Menschen eine Weile, bis sie begriffen, dass es herabfiel. Für eine unendlich lange Zeit schien es einfach nur stillzustehen - ein blasser, roter Stern, der in der Ferne brannte. Dann wurde die Stille hinweggeschwemmt von der langen, düsteren Arie eines Mannes, von dem Stone Temple glaubte, er sei der Beste von ihnen - der aber nun auf die Erde zustürzte.

Es war schwer zu sagen, wie viel Zeit von dem Moment an verging, als Matt Coopers Flugzeug zu fallen begann, bis zu jenem, in dem es schließlich auf dem Boden aufschlug. Manche sagten später, dass alles viel zu schnell ging, um es zu begreifen. Andere, dass sie niemals gedacht hätten, dass der Schrecken so lange andauern könne.

Dann endete das Warten.

Matt Cooper war tot, ein Feuer brannte, und das Getreidesilo, auf dem die Ausrufer gesessen hatten, lag in Trümmern. Um es herum die Teile von Matt Coopers Flugzeug verstreut wie herabgefallene Blätter. Es herrschte Panik.

Abgesehen davon, dass sich solche Dinge manchmal ereigneten, w

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen

    ALDI life eBooks: Die perfekte App zum Lesen von eBooks.

    Hier finden Sie alle Ihre eBooks und viele praktische Lesefunktionen.