text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das Buch Franza - Requiem für Fanny Goldmann Texte des "Todesarten"-Projekts von Bachmann, Ingeborg (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 14.10.2019
  • Verlag: Piper
eBook (ePUB)
12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Ab 14.10.2019 per Download lieferbar

Online verfügbar

Das Buch Franza - Requiem für Fanny Goldmann

Dort fließt kein Blut, und das Gemetzel findet innerhalb des Erlaubten und der Sitten statt. Ingeborg Bachmann hat mit "Das Buch Franza" und "Requiem für Fanny Goldmann" zwei "Geschichten mit letalem Ausgang" geschrieben. Sie berichten schonungslos über die soziale Gewalt und die moralischen Verbrechen innerhalb der Gesellschaft, die von keiner Justiz geahndet werden. Die Schicksale von Franza Jordan und Fanny Goldmann belegen: Die Gesellschaft ist der allergrößte Mordschauplatz. "Requiem für Fanny Goldmann" sollte nach dem Willen Ingeborg Bachmanns mit "Malina" und dem "Buch Franza" den Zyklus "Todesarten" bilden – ein Projekt, das sie nicht zu Ende brachte. Ingeborg Bachmann, am 25. Juni 1926 in Klagenfurt geboren. Lyrikerin, Erzählerin, Essayistin. 1952 erste Lesung bei der Gruppe 47. Preise: Bremer Literaturpreis, Hörspielpreis, Georg-Büchner-Preis, Großer Österreichischer Staatspreis, Anton-Wildgans-Preis. Sie lebte nach Aufenthalten in München und Zürich viele Jahre in Rom, wo sie am 17. Oktober 1973 starb.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 528
    Erscheinungsdatum: 14.10.2019
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783492974530
    Verlag: Piper
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen