text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das Juliusspital - Wie alles begann Die Vorgeschichte von Beinert, Nadja (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 15.03.2020
  • Verlag: Verlagsgruppe Droemer Knaur
eBook (ePUB)
kostenlos
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das Juliusspital - Wie alles begann

Die Vorgeschichte zu der großen historischen Ärztinnen-Saga 'Das Juliusspital' von den Bestseller-Autorinnen Claudia und Nadja Beinert. Würzburg im Dezember 1849. Im Haus des angesehenen und wohlsituierten Bankiers Winkelmann laufen die Vorbereitungen auf das alljährliche Weihnachts-Dîner auf Hochtouren. Die Hausherrin Elisabeth tyrannisiert ihre Umgebung mit ständig neuen Anweisungen, und Tochter Viviana ist froh, ihr wenigstens zeitweise entkommen zu können. Bei einer ihrer Fahrten mit der Kutsche - selbstverständlich in der Obhut ihrer frommen Tante Constanze - wagt sich die wohlbehütete Viviana in ein ihr völlig unbekanntes Viertel der Stadt. Dort begegnet sie dem Steinmetz Paul, der sie nicht nur vom ersten Moment an ganz unverfroren duzt, sondern ihr auch eine völlig neue Welt eröffnet. Viviana entdeckt bald, dass sie sich immer mehr zu diesem Mann hingezogen fühlt, der einer ganz anderen Gesellschaftsschicht angehört und von dem sie Welten trennen ... Dr. Claudia Beinert, Jahrgang 1978, ist genauso wie ihre Zwillingsschwester Nadja in Staßfurt geboren und aufgewachsen. Claudia studierte Internationales Management in Magdeburg, arbeitete lange Zeit in der Unternehmensberatung und hatte eine Professur für Finanzmanagement inne. Sie lebt und schreibt in Würzburg und Leipzig. Nadja Beinert studierte ebenfalls Internationales Management und ist seit mehreren Jahren in der Filmbranche tätig. Die jüngere der Zwillingsschwestern ist in Erfurt zu Hause. Besuchen Sie die Autorinnen unter: www.beinertschwestern.de www.facebook.com/beinertschwestern

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 40
    Erscheinungsdatum: 15.03.2020
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783426458785
    Verlag: Verlagsgruppe Droemer Knaur
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen