text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Das Moorehouse-Erbe Man nehme: dich und mich / Träume, zart wie Seide / Liebe, unendlich wie das Meer von Bird, Jessica (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 01.06.2014
  • Verlag: MIRA Taschenbuch
eBook (ePUB)
4,49 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Das Moorehouse-Erbe

3 Romane in einem Band Es geht um ihr Erbe, ihr Zuhause, ihr Paradies. Die Geschwister Frankie, Joy und Alex Moorehouse setzen alles daran, um ihre Familienpension am romantischen Lake Saranac zu retten. Man nehme: dich und mich Es ist Hochsaison, als der Koch kündigt. Was soll Frankie nur tun? Da taucht überraschend Sternekoch Nate Walker auf. Sein Können spricht für ihn, gegen ihn allerdings, dass er Frankies Temperament Tag für Tag zum Überkochen bringt ... Träume, zart wie Seide Joy weiß, dass es hoffnungslos ist, Sommer für Sommer von Gray Bennett zu träumen! Welten trennen sie und den reichen Politiker. Doch dann wird Joy plötzlich als Modedesignerin entdeckt. Auf der Suche nach Glück und Geld verlässt sie die Pension und reist nach New York - begleitet von Gray. Liebe, unendlich wie das Meer Frankie und Joy beauftragen die Architektin Cass Cutler, Moorehouse umzugestalten. Sie ahnen nicht, was sie ihrem Bruder Alex damit antun: Cass ist die Frau, die er liebt, seit sie mit seinem Freund Reese vor dem Altar stand. Jetzt ist Reese tot, und Alex' will bei Cass stark bleiben. Aber sein Herz sehnt sich verzweifelt nach ihr. Ihren ersten Liebesroman las Jessica Bird als Teenager ganz romantisch in einem Rosengarten. Sie wurde augenblicklich süchtig nach mehr. Als sie mit dem College begann, besaß sie bereits Kartons über Kartons mit Romances. Ihre Mutter fragte sie jedes Jahr, warum alle diese Bücher das Haus vollstellen mussten - und Jessica antwortete jedes Mal, dass sie es merken würde, wenn auch nur eines davon verschwände! (Sie hatte sie katalogisiert.) Ihr erstes Liebesroman-Manuskript vollendete Jessica Bird im Sommer vor dem College. Zehn Jahre später, als sie bereits als Rechtsanwältin in Boston arbeitete, hatte sie zwei weitere Romane und eine Reihe von kürzeren Geschichten fertig. Sowohl ihre Mutter als auch ihr Mann lagen ihr ständig in den Ohren, die Manuskripte jemandem zu schicken: einem Agenten, einem Verlag - egal wem, und wenn es die Zahnfee wäre. Insgeheim hielt Jessica die beiden für verrückt, aber schließlich nahm sie all ihren Mut zusammen und besorgte sich eine Menge Briefmarken. Seit der Veröffentlichung ihres ersten Romans hat Jessica Bird sowohl etliche zeitgenössische Romances als auch Paranormals (unter dem Namen J.R. Ward) geschrieben. Sie hat zweimal den begehrten RITA-Award (die höchste amerikanische Auszeichnung für Liebesromane) sowie etliche weitere Preise gewonnen. Da sie im Nordosten der USA (Neuengland) geboren und aufgewachsen ist, überrascht es sie selbst manchmal, dass es sie inzwischen in die Südstaaten verschlagen hat. (Das passiert, wenn man einen Südstaaten-Gentleman heiratet.) Sie lebt mit ihrem Mann und einem Golden Retriever zusammen, der Jessicas Schreibtätigkeit beaufsichtigt. Per E-Mail ist sie unter jessica@jessicabird.com zu erreichen. Mehr Infos gibt es auf ihrer Website www.jessicabird.com.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: AdobeDRM
    Seitenzahl: 432
    Erscheinungsdatum: 01.06.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783955763657
    Verlag: MIRA Taschenbuch
    Originaltitel: Beauty and the Black Sheep; His Comfort; From the First
    Größe: 389 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen