text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Fire&Ice 1 - Ryan Black von Kinsley, Allie (eBook)

  • Verlag: neobooks Self-Publishing
eBook (ePUB)
2,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Fire&Ice 1 - Ryan Black

Während ihrem Aufenthalt in Talin lernt Sky Ryan kennen. Er ist schön, sexy und unglaublich verführerisch. Dennoch hält sie ihn auf Abstand. Denn Sky möchte nur eins: Sich mit ihren Freunden amüsieren, die Vergangenheit hinter sich lassen und ihr Leben neu beginnen. Doch Ryan lässt nicht locker und Skys Widerstand bröckelt. Als sie sich schließlich näher kommen, verschwindet Sky plötzlich. Wird er sie jemals wieder sehen? Dieses Buch ist der erste Teil einer Serie, dabei aber in sich abgeschlossen. Der nächste Teil, handelt von einer anderen Person dieser Gruppe. Der Liebesroman ist ca. 340 Taschenbuchseiten lang und enthält explizite Sexszenen. Leserstimmen: 'Tolle Story und mal etwas ganz anderes wie und wo sich die Protagonisten kennenlernen. [...]' Claudinchen '[...] wer etwas entspannendes, humorvolles, erotisches und gefühlvolles haben möchte, der ist hier bestens aufgehoben. love it !' BloodyAngel '[...] alles was das romantische Leserherz braucht! Liebe, Sex, Spannung und Spaß, gepaart mit sexy Männern und hübschen Frauen! Ich habe das Buch in eins verschlungen. [...]' Mell.w Weitere Informationen: www.allie-kinsley.de www.facebook.com/allie.kinsley www.twitter.com/Allie_Kinsley Fragen, Anregungen oder Kritik gerne auch an allie.kinsley@web.de

Allie Kinsley, geboren 1985, lebt und schreibt in Bayern. Ihre erfolgreichen E-Book- und Buch-Reihen sind dem Genre Erotic Romance/Liebesromane zuzuordnen. Mit über einer halben Millionen verkauften Exemplaren, gehören die Fire&Ice Bücher zu den Top Bestsellern.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 405
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783847691266
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Größe: 863 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Fire&Ice 1 - Ryan Black

1 Talin

SKY

"Endlich zurück!", rief Maya ihrer besten Freundin Sky zu.

Ja, dachte Sky, endlich zurück in Talin!

Das jährlich für zwei Wochen stattfindende Mittelalterfestival besuchten die zwei Freundinnen mit ihrer Gruppe, den Setarips, seit acht Jahren. Immer das gleiche Team, nur Sky war die letzten zwei Jahre nicht mit von der Partie gewesen. Sie freute sich, endlich wieder mit ihren Freunden unterwegs sein zu können. Die letzten zwei Jahre waren die Hölle für sie gewesen.

Denk jetzt nicht daran! Sie nahm sich fest vor, diesen Teil ihrer Vergangenheit fest zu verschließen und die Zukunft zu genießen.

Gregor, der selbst ernannte Anführer ihrer Gruppe, rief: "Meine Damen und Herren, nehmen wir es in Angriff! Wir fangen mit dem großen Zelt an, alle bitte hierher!"

Wie die Jahre zuvor arbeiteten alle Hand in Hand, und ihre Unterkunft für die nächsten 14 Tage stand in drei Stunden. Das Lager umfasste ein großes, schwarzes Schlafzelt mit Platz für bis zu 20 Personen, ein Vorzelt und eine schwarze Jurte mit gut 15 Metern Durchmesser. Als alles aufgebaut war, verteilten Maya, Alexa, Zoey und Nina die Kerzen, Decken und Truhen im Zelt, um es gemütlicher zu machen. Jack und Taylor besorgten Holz und Stroh vom Ausgabeplatz. Gregor kümmerte sich bereits um das Lagerfeuer.

Sky setzte sich ein wenig abseits auf eine kleine Decke und sog einfach die Atmosphäre des Lagerlebens in Talin in sich auf.

Immer wieder hatte sie das Gefühl, beobachtet zu werden, doch wenn sie sich umsah, war da niemand, nur das schlechte Gefühl, das etwas nicht stimmte. Ihr Herz raste und es fiel ihr schwer, ihre Atmung unter Kontrolle zu halten. Die Angst, dass alles wieder von vorne beginnen könnte, verfolgte sie ständig.

Nach einigen Minuten setzte sich Fabio, ihr bester Freund aus Sandkastenzeiten, zu ihr und die beklemmenden Gedanken verflogen.

"Geht's dir gut?"

"Klar!", antwortete sie. Es klang nicht ganz so überzeugend, wie sie es wollte, aber sie war einfach zu weit abgedriftet mit ihren Gedanken.

"Sky ..."

"Nein, ehrlich Fabio. Mir geht es gut, besser als gut! Ich war nur für einen Moment in Gedanken, aber ich möchte jetzt nur noch vorwärts schauen!", unterbrach Sky ihren besten Freund in seiner Ansprache.

"Okay, Kleines, aber bitte melde dich bei mir, wenn ich dir helfen kann! Nicht erst wieder, wenn es schon fast zu spät ist!"

Den Seitenhieb auf ihre Fähigkeit, um Hilfe zu bitten, konnte sie ihm nicht verübeln. Sie lehnte sich an ihn und gemeinsam genossen sie es, dem Treiben auf dem Zeltplatz zuzusehen.

Sie liebte es, sich in seine Arme zu kuscheln, viel zu lange hatte sie auf seine Gesellschaft verzichten müssen.

RYAN

"Ryan, Ryan, wir sind hier."

Er sah Alex, seinen besten Freund aus Deutschland, von Weitem winken. Er parkte seinen schwarzen Porsche Cayenne am Straßenrand des großen Walls, der das Lager in zwei Hälften trennte, und lief die restlichen 200 Meter zu dem Platz, an dem er die nächsten zwei Wochen verbringen würde.

Sein gesamter Jahresurlaub! Seit er vor elf Jahren im Alter von 18 die Firma seines Vaters übernommen hatte, gönnte er sich kaum noch einen freien Tag.

Er hatte seinem Vater kurz vor dessen Tod versprochen, alles in seiner Macht stehende zu tun, um das Unternehmen zu erhalten. Er tat es gern. Er liebte die Verantwortung und er liebte es, niemandem unterstellt zu sein. Natürlich genoss er auch die Annehmlichkeiten, die es mit sich brachte, einer der erfolgreichsten Jungunternehmer Bostons zu sein. Geld und Frauen waren Dinge, für die er gerne schuftete.

Trotzdem war er froh darüber, für zwei Wochen alles hinter sich lassen zu können. 14 Tage einfach nur einer unter 5000 anderen Mittelalterverrückten zu sein.

Kein

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen