text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Friedrich Schiller - Über den Gebrauch des Chors in der Tragödie + Die Braut von Messina Literaturklassiker Band 6 von Schiller, Friedrich von (eBook)

  • Verlag: neobooks Self-Publishing
eBook (ePUB)
1,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Friedrich Schiller - Über den Gebrauch des Chors in der Tragödie + Die Braut von Messina

Mit dem dem Drama vorangestellten Text 'Über den Gebrauch des Chors in der Tragödie' wollte Schiller einen Leitfaden an die Hand geben, wie laut seiner Theorie der Chor zur Vollendung des Dramas mit in das Geschehen eingebunden werden muss. Um es aber nicht bei der reinen Dramen- bzw. Chortheorie zu belassen, entwarf Schiller die tatsächliche Umsetzung seiner Gedanken und Vorstellungen gleich mit. In der 'Braut von Messina' zeigt Schiller sein idealtypisches Verständnis von der Verwendung des Chors als dramatisches Mittel der Verstärkung von Illusion und somit der Wirkung der Tragödie auf das Publikum. Johann Christoph Friedrich von Schiller ( 10. November 1759 in Marbach am Neckar, Württemberg; ? 9. Mai 1805 in Weimar, Sachsen-Weimar), 1802 geadelt, war ein deutscher Dichter, Philosoph und Historiker. Er gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Dramatiker, Lyriker und Essayisten. Viele seiner Theaterstücke gehören zum Standardrepertoire der deutschsprachigen Theater. Seine Balladen zählen zu den bekanntesten deutschen Gedichten. Schiller gehört mit Wieland, Goethe und Herder zum V

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 89
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783738058550
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Größe: 541 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen