text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Hanna Roman von Canth, Minna (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 25.02.2016
  • Verlag: Verlag 28 Eichen
eBook (ePUB)
8,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Hanna

Ein gebildetes junges Mädchen hat keine Möglichkeit, einen Beruf zu ergreifen. Ihre einzige Aussicht, ihr unerfreuliches Elternhaus zu verlassen, ist die Heirat - doch was, wenn der richtige Mann nicht erscheint? Minna Canth (19.3.1844, Tampere - 12.5.1897, Kuopio) ist die wichtigste Autorin des finnischen Realismus und eine bedeutende Vorkämpferin für die Rechte der Frauen. Ihr Geburtstag ist als Tag der Gleichberechtigung ein finnischer Staatsfeiertag. In ihren u.a. von Henrik Ibsen beeinflußten Dramen vertritt sie radikale sozialkritische Ideen,. Ihre Stärke ist die realitätsnahe Diskussion weltanschaulicher Themen, wie das Verhältnis von Religion und Darwinismus, vor dem Hintergrund der Familie als Bühne moralischer Konflikte. Im ihrem 111. Todesjahr präsentiert der Verlag die wichtigsten Arbeiten dieser Autorin als lebendige Erzählerin und große moralische Instanz der finnischen Literatur, einige davon erstmals in deutscher Übersetzung.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 160
    Erscheinungsdatum: 25.02.2016
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783960270447
    Verlag: Verlag 28 Eichen
    Größe: 202kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Hanna

Im Kinderzimmer war es dunkel. Aber die Tür zum Eßzimmer war angelehnt, und durch den Spalt leuchtete das Feuer. Die kleine Hanna hatte einen schlimmen Traum gehabt. Ein großer schwarzer Hund hatte sie verfolgt und hätte sie beinahe zu fassen bekommen, doch zum Glück war sie gerade da aufgewacht. Nun wollte Hanna nicht wieder einschlafen, damit der Traum nicht zurückkam.

Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen