text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Manifeste des Futurismus von Marinetti, Filippo Tommaso (eBook)

  • Erscheinungsdatum: 09.01.2018
  • Verlag: Matthes & Seitz Berlin Verlag
eBook (ePUB)
10,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Manifeste des Futurismus

Filippo Tommaso Marinettis Manifeste des Futurismus, veröffentlicht am 20. Februar 1909 im Pariser Figaro, gilt als Initialzündung der europäischen Avantgardebewegungen und hatte eine ungeheure Folgewirkung. Es war der Aufruf zur bedingungslosen Ausrottung des Alten, um dem Neuen Raum zu verschaffen. Noch im selben Jahr legte der Autor, der zu einem Glutkern der fatalen Verflechtung von Politik und Kunst(-theorie) wurde, mit einem weiteren Manifest nach: Tod dem Mondschein. Darin radikalisiert er seinen Aufruf und zeichnet die Vision einer glorreichen Zukunft. Der vorliegende Band versammelt alle weiteren bis 1944 verfassten Manifeste Marinettis. Sie zeugen von seiner Kühnheit und instinktiven Hellsichtigkeit, verweisen im Lichte der Geschichte zugleich auf die fatalen Folgen seiner Forderungen, stellen aber darüber hinaus auch die Frage nach der Kunst in unserer heutigen Gesellschaft. Filippo Tommaso Marinetti, geboren 1876 in Alexandria, wuchs französischsprachig in Ägypten auf. Nach dem Jurastudium erschien 1902 sein erstes, noch symbolistisch geprägtes Buch,1909 nach einer anarchistischen Phase das erste von zahlreichen futuristischen Manifesten. Von der Spitze der futuristischen Bewegung aus gelangte er unmittelbar ins Zentrum des italienischen Faschismus. Er starb 1944 in Bellagio, Italien. Bei Matthes & Seitz Berlin erschien bislang Wie man die Frauen verführt. Stefanie Golisch, 1961 geboren, lebt als preisgekrönte Autorin und Übersetzerin und Dozentin für deutsche Literatur in Italien. Sie publizierte auf Deutsch, Italienisch und Englisch Monografien zu Uwe Johnson und Ingeborg Bachmann.

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: watermark
    Seitenzahl: 207
    Erscheinungsdatum: 09.01.2018
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783957575098
    Verlag: Matthes & Seitz Berlin Verlag
    Größe: 286 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen