text.skipToContent text.skipToNavigation
background-image

Tantes Tod von Vollmar, Klausbernd (eBook)

  • Verlag: neobooks Self-Publishing
eBook (ePUB)
4,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Online verfügbar

Tantes Tod

Eigentlich passt es Gerrit gut, als ihm der Anwalt seiner in der Ölbranche reich gewordenen Tante, die seit einiger Zeit verschwunden ist, anbietet, auf ihre Kosten in deren Haus in einem idyllischen Küstenort in England zu leben. Er hat sich nämlich gerade von seiner Frau getrennt und ist mit seinem Dasein als Literaturprofessor unzufrieden. Zudem winkt ihm als Belohnung ein guter Teil des Vermögens seiner Tante, wenn er einen Roman für sie schreibt und ihre Bibliothek ordnet. Dass zu den Bedingungen ferner eine Heirat gehört, stört ihn schon eher. In England trifft er auf skurrile Verhaltensweisen, seltsame Ansichten und auf attraktive Frauen. Vor allem aber wird er mit dem Gerücht konfrontiert, seine Tante sei Opfer skrupelloser Ölfirmen geworden, da sie aus ökologischen Gründen gegen eine Ausbeutung arktischer Ölvorkommen gearbeitet habe. Einige merkwürdige Vorkommnisse und seine Nachforschungen bestärken Gerrit in dem Gefühl, selbst ins Visier der Ölmafia geraten zu sein. Oder ist das Ganze nichts als eine Inszenierung seiner Tante, mit der er unlängst eine interessante, aber nicht ungefährliche Arktis-Reise unternommen hat? Will sie ihn an unsichtbaren Fäden in ein neues Leben ziehen?

Dipl.Psych und Autor. Abgeschlossenes Studium der Germanistik, Nordistik, Philosophie und Geowissenschaften; Lektor des Goethe-Instituts in Finnland, Forschungsstipendium und Lehrauftrag für Literaturwissenschaft an der McGill University/Montreal. Zweitstudium der Psychologie. Leiter eines Therapiezentrums in Amsterdam und Solingen. Schüler der Freifrau Dr. Olga von Ungern-Sternberg, die ihn in die Gedankenwelten Rudolf Steiners einführte, und dem Schamanen Black Horse Chavers, langjähriges Mitg

Produktinformationen

    Format: ePUB
    Kopierschutz: none
    Seitenzahl: 305
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 9783847637516
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Größe: 952 kBytes
Weiterlesen weniger lesen

Kundenbewertungen